Vitamine und Nährstoffe in der Stachelbeere

Vitamine Stachelbeere

Obwohl Stachelbeeren nicht unbedingt gerne angebaut werden, sind diese dennoch gesund sowie reich an Vitaminen. Verbreitet sind sie in fast ganz Europa.

Gerade im Sommer eignet sich die Stachelbeere besonders gut als Nascherei. Vor allem besteht diese aus vielen Vitaminen und Nährstoffen.

Die Frucht gehört zur Familie der Stachelbeergewächse und wurde früher auch als Klosterbeere bezeichnet.

Gesund und vielseitig verwendbar

Der Grund für den Ausschluss aus dem Garten kann nicht im Aussehen der Stachelbeere liegen, denn diese hat ein ansprechendes Äußeres. Die Oberfläche ist oftmals sehr glatt und mit kleinen Härchen versehen.

Weiterhin kennzeichnet sie ein Streifenlook, welcher in einem grünen Farbton schimmert. Zudem ist die Stachelbeere sehr einfach im Anbau. Sie hat keine hohen Ansprüche an den Boden und das Klima. Es sollte lediglich darauf geachtet werden, dass es weder zu warm noch zu trocken ist.

Der Grund für die Ablehnung im Garten ist also fraglich. Denn die Frucht schmeckt auch äußerst lecker. Sie kann roh verzehrt werden oder zu Kompott, Marmelade oder auch Wein verarbeitet werden. Und sie eignet sich hervorragend als Kuchenbelag.

Vitamine und Nährstoffe im Sommer genießen

Vor allem im Sommer lässt sich die Stachelbeere auf vielfältige Weise genießen. Sie findet aber nicht nur Zugang in Konfitüren oder als Bestandteil eines Kuchens.

Die Stachelbeere wird oftmals auch in Schnaps oder Likör verwertet.

Um diesen zuzubereiten, werden folgende Zutaten benötigt:

Die Zubereitung an sich ist schnell und einfach durchgeführt.

Dennoch ist zu beachten, dass die Stachelbeere mit einem hohen Anteil an Vitaminen und Nährstoffen, wie jeder andere Schnaps, eine gewisse Reifezeit benötigt.

Nach 6 Wochen kann die Flüssigkeit mit 0,5 l Wasser angereichert werden. Nach weiteren 2 Wochen der Lagerung ist der Schnaps fertig und kann genossen werden.

Nährstoffe Stachelbeere

Wählen Sie Ihre Art "Stachelbeere" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Stachelbeere pro 100g.
Nährwerte Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)37 kcal
Energie (Kilojoule)157 kJ
Fett150 mg
Kohlenhydrate7.060 mg
Eiweiß (Protein)800 mg
Salz1 mg
Ballaststoffe2.950 mg
Mineralstoffe450 mg
Broteinheiten0,59 BE
f305000_desktop-697x300
Vitamine Werte pro 100g
Vitamin A - Retinoläquivalent18 μg
Vitamin A - Beta-Carotin110 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent610 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol610 μg
Vitamin B1 - Thiamin16 μg
Vitamin B2 - Riboflavin18 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure250 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent417 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure200 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin15 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure19 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure35.000,000000 μg
Kalorien Werte pro 100g
Energie (Kilokalorien)37 kcal
Energie (Kilojoule)157 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)43 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)181 kJ
Mineralstoffe Werte pro 100g
Natrium2 mg
Kalium200 mg
Calcium29 mg
Magnesium15 mg
Phosphor30 mg
Schwefel16 mg
Chlorid1 mg
Spurenelemente Werte pro 100g
Eisen630 μg
Zink160 μg
Kupfer163 μg
Mangan97 μg
Fluorid11 μg
Iodid1,0 μg
Kohlenhydrate Werte pro 100g
Glucose (Traubenzucker)3.018 mg
Fructose (Fruchtzucker)3.332 mg
Monosaccharide (1 M)6.350 mg
Saccharose (Rübenzucker)710 mg
Disaccharide (2 M)710 mg
Zucker (gesamt)7.060 mg
Ballaststoffe Werte pro 100g
Poly-Pentosen519 mg
Poly-Hexosen389 mg
Poly-Uronsäure620 mg
Cellulose1.191 mg
Lignin230 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe1.062 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe1.888 mg
Aminosäuren Werte pro 100g
Isoleucin20 mg
Leucin46 mg
Lysin25 mg
Methionin15 mg
Cystein10 mg
Phenylalanin31 mg
Tyrosin20 mg
Threonin31 mg
Tryptophan10 mg
Valin36 mg
Arginin56 mg
Histidin25 mg
Essentielle Aminosäuren325 mg
Alanin46 mg
Asparaginsäure148 mg
Glutaminsäure163 mg
Glycin41 mg
Prolin36 mg
Serin41 mg
Nichtessentielle Aminosäuren475 mg
Harnsäure16 mg
Purin5 mg
Fettsäuren Werte pro 100g
Hexadecansäure/Palmitinsäure12 mg
Octadecansäure/Stearinsäure3 mg
Gesättigte Fettsäuren15 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure1 mg
Octadecensäure/Ölsäure15 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren16 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure64 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure22 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren86 mg
Langkettige Fettsäuren117 mg
Omega-3-Fettsäuren22 mg
Omega-6-Fettsäuren64 mg
Glycerin und Lipoide32 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant