Vitamine und Nährstoffe in Wirsing

Vitamine Wirsing

Wirsing gehört zweifelsfrei zu den opulentesten Kohlsorten: Riesige, dunkelgrüne Blätter, die sich kräuseln und viele Verzweigungen besitzen machen das Gemüse zu einem wahren Ungetüm im Gemüseregel.

Vielleicht soll dieses Aussehen ein Hinweis darauf sein, was alles im Wirsing steckt. Der Kohl ist nicht nur besonders aromatisch sondern auch voller Vitamine und Nährstoffe.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Wirsing

Wählen Sie Ihre Art "Wirsing" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Wirsing pro 100g.
Energie (Kilokalorien)25 kcal
Energie (Kilojoule)106 kJ
Fett306 mg
Kohlenhydrate2.792 mg
Eiweiß (Protein)2.656 mg
Salz20 mg
Ballaststoffe2.695 mg
Mineralstoffe791 mg
Broteinheiten0,23 BE
g343022_desktop-352x300
Vitamin A - Retinoläquivalent7 μg
Vitamin A - Beta-Carotin41 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent2.515 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol2.515 μg
Vitamin B1 - Thiamin46 μg
Vitamin B2 - Riboflavin54 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure266 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent783 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure173 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin126 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure18 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure25.677,000000 μg
Energie (Kilokalorien)25 kcal
Energie (Kilojoule)106 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)30 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)127 kJ
Natrium8 mg
Kalium186 mg
Calcium62 mg
Magnesium10 mg
Phosphor53 mg
Schwefel89 mg
Chlorid29 mg
Eisen470 μg
Zink360 μg
Kupfer33 μg
Mangan161 μg
Fluorid12 μg
Iodid2,6 μg
Glucose (Traubenzucker)1.002 mg
Fructose (Fruchtzucker)1.023 mg
Monosaccharide (1 M)2.025 mg
Saccharose (Rübenzucker)659 mg
Disaccharide (2 M)659 mg
Zucker (gesamt)2.684 mg
Stärke108 mg
Polysaccharide (> 9 M)108 mg
Poly-Pentosen458 mg
Poly-Hexosen323 mg
Poly-Uronsäure970 mg
Cellulose862 mg
Lignin81 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe298 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe2.175 mg
Isoleucin95 mg
Leucin180 mg
Lysin87 mg
Methionin26 mg
Cystein32 mg
Phenylalanin114 mg
Tyrosin49 mg
Threonin104 mg
Tryptophan31 mg
Valin133 mg
Arginin142 mg
Histidin45 mg
Essentielle Aminosäuren1.038 mg
Alanin107 mg
Asparaginsäure228 mg
Glutaminsäure564 mg
Glycin66 mg
Prolin507 mg
Serin148 mg
Nichtessentielle Aminosäuren1.620 mg
Harnsäure35 mg
Purin12 mg
Dodecansäure/Laurinsäure1 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure1 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure40 mg
Octadecansäure/Stearinsäure4 mg
Gesättigte Fettsäuren46 mg
Octadecensäure/Ölsäure26 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren26 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure75 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure98 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren173 mg
Langkettige Fettsäuren245 mg
Omega-3-Fettsäuren98 mg
Omega-6-Fettsäuren75 mg
Glycerin und Lipoide61 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Gut für Schwangere und Kinder

Vor allem Kinder und schwangere Frauen sollten regelmäßig Wirsinggemüse essen. Der Grund: Die besondere Zusammensetzung der Vitamine und Nährstoffe:

Während Folsäure besonders wichtig für schwangere Frauen ist, profitieren Kinder und Jugendliche, die noch im Wachstum sind von dem hohen Gehalt an Calcium und Kalium. Diese Nährstoffe unterstützen nämlich das Wachstum der Knochen und stärken diese.

Aromatisch und gesund

Die Zeiten, in denen Wirsing als „Arme Leute-Essen' galt, ist zum Glück vorbei. Heute gilt das Kohlgemüse als wichtiger Lieferant für Vitamine und Nährstoffe, der nicht nur gesund, sondern auch besonders aromatisch ist.

Die meisten Vitamine und Nährstoffe nimmt man übrigens auf, wenn man den Wirsing frisch isst. Trotzdem lässt sich der Kohl auch bis zu einer Woche im Gemüsefach des Kühlschranks lagern.

  • Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der Wirsing nicht neben Äpfeln oder Tomaten liegt. Das Ethylen, das diese freisetzen, sorgt dafür, dass der Kohl schneller welkt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant