Jugendliche

Idealgewicht Jugendliche - Die wichtigsten Fakten

Alles zu Jugendliche

Idealgewicht Jugendliche und Kinder – Was sie dick macht

Viele Kinder verbringen ihre Freizeit mit digitalen Geräten, dann wird das Idealgewicht Jugendalter meist nicht erreicht. Zu digitalen Geräten zählen Computer, Smartphone, Tablet und natürlich auch der Fernseher. Wenn man es genau nimmt, stellt jedes der genannten Geräte einen Fernseher dar.

Die tatsächliche Aktivität wird beim häufigen Gebrauch eingeschränkt.

Es ist bewiesen: Fernsehen sorgt dafür, dass Menschen übergewichtig werden. Damit ist jedoch nicht genug. Vorwiegend Jugendliche sollten aufpassen, denn der Fernseher begünstigt auch Lernschwierigkeiten. Außerdem fördert er ein nicht ausgewogenes Ernährungsverhalten.

An den meisten Schulen gibt es maximal 2 Stunden Sport innerhalb einer Woche. Die restliche Zeit wird der Theorie gewidmet. Still sitzen wird gefordert und gefördert. Daher ist zu Hause der Fernseher zu deaktivieren. Weit effektiver sind gemeinsame Stunden im Kreis der Familie oder mit Freunden. Doch auch hier ist auf eine mäßige Verwendung digitaler Geräte zu achten.

Idealgewicht Jugendliche – Wie das Idealgewicht zu berechnen ist

Das Idealgewicht Jugendalter lässt sich leicht bestimmen. Der BMI Rechner (Body-Mass-Index) unterstützt dabei.

Um den BMI (in der Regel zwischen 20 und 40) zu ermitteln, werden das aktuelle Gewicht und die exakte Körpergröße eingesetzt. Dann ist ein Bruch zu bilden, dessen Zähler vom Gewicht in kg gebildet wird. Im Nenner steht die Körpergröße in m (in Quadrat):

  • Ein Mensch mit einer Größe von 1,6 m und einem Gewicht von 80 kg hat einen BMI von 80:1,6²=31,25. Da der normale BMI bei 20 bis 24 liegen sollte, müsste dieser Mensch in jedem Fall abnehmen.

Weiterhin gibt es die Lorentz-Formel. Ihre Berechnung gestaltet sich etwas schwieriger. Endergebnis ist das aktuelle Idealgewicht. Hier wird nur die Größe benötigt. Abschließend gibt es eine Theorie, die das Normalgewicht als die Gesamtgröße in cm minus den Wert 100 ansieht. Nach dieser Methode leben viele Menschen.

Idealgewicht für Kind – Die aktuelle Lage in Deutschland

Verschiedenen Medienberichten zufolge gibt es ca. 2 Millionen übergewichtige Kinder in Deutschland. Beinahe 1 Million von ihnen sind adipös – also fettleibig. Mit der Entwicklung stehen Schönheitsideale in Verbindung, die unter enormen Druck setzen.

Auch der Alltag des Kindes hat sich im Vergleich zu dem vergangener Generationen verändert. Die Anforderungen dehnen sich aus. Stress kann schnell zu Übergewicht führen. Daher sollten Eltern den BMI (Body Mass Index) ihres Kindes dauerhaft im Blick behalten.

Weitere Möglichkeiten zum gesunden Body bei Kids

Zum Idealgewicht Kind zu gelangen, erfordert auch sportliche Maßnahmen. Generell gilt: Regelmäßige kurze Trainingseinheiten sind besser als ausgedehnte seltene Programme.

Belohnen Sie Ihr Kind und sorgen Sie dafür, dass sich seine Interessen nicht nur in Richtung technischer Geräte entwickeln. Wenn sich das Kind gut dabei fühlt, wird es auch ein besseres Gefühl zu seinem Körper gewinnen. Nach einer anfänglichen schwierigen Phase wird das Abnehmen hin zum Idealgewicht leichter. Außerdem hat das noch einen positiven Lerneffekt. Das Kind entwickelt Disziplin und weiß, dass es fortan alles schaffen kann.

Das Idealgewicht für Mädchen – Tatsächliches Übergewicht in Deutschland?

In der Tat gibt es zahlreiche übergewichtige Mädchen und Jungen in Deutschland. Diesem Trend ist entgegen zu wirken, um Depressionen und Arbeitslosigkeit nicht zu fördern. Innerhalb einer Studie wurde bewiesen, dass Jungen und Mädchen kritisch sind, wenn es um ihr Gewicht geht. Viele empfinden sich zu dick.

In der Tat steht das häufig in der Verbindung mit dem tatsächlichen medizinischen Idealgewicht. Mädchen sind hier perfektionistischer. Sie wollen noch schlanker sein. Den Immer-dünner-werden-Trend sollten Eltern nicht unterstützen. Trotzdem ist bei einem Übergewicht Vorsicht geboten. Dann kann es rasch zu weiteren Problemen kommen.

Idealgewicht Mädchen und Jungs – So sieht ein gesunder Tag aus

Ein Kind – ob Mädchen oder Junge – muss vor allem sportlich aktiv sein. Sport setzt Endorphine frei. Diese Glückshormone unterstützen und geben nach dem Sport das Gefühl etwas geschafft zu haben.

Dazu gehört natürlich eine ausgesprochene Familiendynamik. Wer eine schlechte Ernährung vorlebt, wird auch ein schlecht ernährtes Kind haben.

Doch was ist eigentlich eine schlechte Ernährung und welche Bedeutung hat sie für das Idealgewicht Mädchen? Eine ungünstige Ernährung ist zunächst einseitig. Salat kann noch so gesund sein. Wer sich nur davon ernährt, wird über kurz oder lang krank werden. Das gilt auch für den erhöhten Konsum von fettigen oder süßen Speisen.

Die folgende Tabelle zeigt im ersten Teil Kalorien von Lebensmitteln auf, die für die Ernährung von Kindern geeignet sind. Im zweiten Teil stehen die ungeeigneten Lebensmittel mit ihren Kalorien:

Geeignete LebensmittelKalorien je 100 g
Brot265
Tomaten18
Kartoffeln77
Ungeeignete LebensmittelKalorien je 100 g
Schokolade546
Sahne257
Energy-Drinks46
  • Energy-Drinks enthalten Stoffe wie Koffein. Dieser Inhaltsstoff ist für Kinder ungeeignet. Daher ist vom Kauf derartiger Artikel abzuraten.

Idealgewicht Mädchen mit den richtigen Freizeitbeschäftigungen

Wer häufig in die Röhre schaut, wird zunehmend übergewichtig. Auch die Konzentrationsfähigkeit leidet. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Alter sich der Mensch befindet. Die Lernfähigkeit wird geringer und der Zustand verbessert sich nicht von selbst. Hier ist Abwechslung angesagt. Als Familie viel zu unternehmen, ist gerade in der heutigen Zeit von unschätzbarem Wert. Dabei sollten Fernseher, Smartphone, Laptop und Co. aus bleiben.

 

Idealgewicht Jugendliche und Kids – Die wichtigsten Fakten

  • Aktuellen Befragungen zufolge glauben viele Jugendliche zu dick zu sein.
  • In der Tat gibt es in Deutschland nicht wenig übergewichtige Teenager.
  • Abnehmen ist nicht leicht, doch mit der Beachtung des Idealgewichts funktioniert es.
  • Zum Idealgewicht Jugendalter gibt es den BMI und die Lorentz-Formel.

 

 


Quellen

Gruening, Eberhard / Salzberg-Ludwig, Karin: Pädagogik für Kinder- und Jugendliche in schwierigen Lern- und Lebenssituationen
USDA: USDA Food Composition Databases
Montignac, Michel: Ich esse um abzunehmen: nach dem GLYX ; die Montignac-Methode für die Frau


Vitamine.com empfiehlt:

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit dem beliebten CBD-Öl