Vitamine und Nährstoffe in Rote Grütze

Rote Grütze ist ein Dessert auf Basis verschiedener Früchte, das in Deutschland und Teilen Skandinaviens verbreitet ist. Die Farbe des Gerichts entsteht vor allem durch die verwendeten und ausgekochten Früchte - wie Johannisbeere oder Himbeere.

Entsprechend der Zubereitung und verwendeten Zutaten können die Inhaltsstoffe und Vitamine in der Grütze variieren. Die Bezeichnung Grütze leitet sich von den früher auf Basis zerkleinerter Zutaten gekochten Gerichten - wie Getreidegrütze - ab.

Vitamine Rote Grütze Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Rote Grütze" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Rote Grütze.
Darunter finden Sie weitere Übersichten, in denen detaillierte Nährwerte nach Kategorien aufgelistet werden.
Energie (Kilokalorien)129 kcal
Energie (Kilojoule)541 kJ
Fett127 mg
Kohlenhydrate30.029 mg
Eiweiß (Protein)668 mg
Salz5 mg
Ballaststoffe2.085 mg
Mineralstoffe351 mg
Broteinheiten2,50 BE
Vitamin A - Retinoläquivalent2 μg
Vitamin A - Beta-Carotin10 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent282 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol282 μg
Vitamin B1 - Thiamin16 μg
Vitamin B2 - Riboflavin17 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure115 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent248 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure53 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin24 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)1,2 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure7 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure13.138,000000 μg
Energie (Kilokalorien)129 kcal
Energie (Kilojoule)541 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)133 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)558 kJ
Wasser65.599 mg
Eiweiß (Protein)668 mg
Fett127 mg
Kohlenhydrate, resorbierbar30.029 mg
Ballaststoffe2.085 mg
Mineralstoffe (Rohasche)351 mg
Organische Säuren1.137 mg
Natrium2 mg
Kalium122 mg
Calcium20 mg
Magnesium9 mg
Phosphor22 mg
Schwefel13 mg
Chlorid10 mg
Eisen593 μg
Zink264 μg
Kupfer74 μg
Mangan344 μg
Fluorid25 μg
Iodid1,3 μg
Sorbit1 mg
Summe Zuckeralkohole1 mg
Glucose (Traubenzucker)966 mg
Fructose (Fruchtzucker)1.176 mg
Monosaccharide (1 M)2.142 mg
Saccharose (Rübenzucker)10.069 mg
Disaccharide (2 M)10.069 mg
Zucker (gesamt)12.211 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar4 mg
Stärke17.817 mg
Polysaccharide (> 9 M)17.817 mg
Poly-Pentosen308 mg
Poly-Hexosen304 mg
Poly-Uronsäure462 mg
Cellulose505 mg
Lignin505 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe393 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe1.688 mg
Isoleucin19 mg
Leucin44 mg
Lysin21 mg
Methionin12 mg
Cystein8 mg
Phenylalanin27 mg
Tyrosin19 mg
Threonin26 mg
Tryptophan8 mg
Valin31 mg
Arginin44 mg
Histidin21 mg
Essentielle Aminosäuren280 mg
Alanin40 mg
Asparaginsäure113 mg
Glutaminsäure136 mg
Glycin33 mg
Prolin34 mg
Serin34 mg
Nichtessentielle Aminosäuren390 mg
Harnsäure8 mg
Purin3 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure15 mg
Octadecansäure/Stearinsäure3 mg
Gesättigte Fettsäuren18 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure1 mg
Octadecensäure/Ölsäure19 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren20 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure42 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure21 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren63 mg
Langkettige Fettsäuren101 mg
Omega-3-Fettsäuren21 mg
Omega-6-Fettsäuren42 mg
Glycerin und Lipoide26 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Rote Grütze - Vitamine und Nährstoffe

Bei den Nähr- und Inhaltsstoffen treten in der Roten Grütze klar die Kohlenhydrate in den Vordergrund. Die Ursachen sind in den verwendeten Früchten (Fruchtzucker) und den Zutaten zum Binden (Getreide, Reismehl oder Sago) zu suchen. Deutlich in den Hintergrund treten Eiweiß und Fett. Je nach Zubereitung können Ballaststoffe in der Grütze enthalten sein.

Im Hinblick auf Vitamine variiert der Gehalt - entsprechend der verwendeten Früchte. Die Vitamine aus dem B-Komplex treten in der Konzentration aber meist zurück. In den Vordergrund treten:

Rote Grütze - Die Herstellung in der Küche

Die Zubereitung von Roter Grütze beginnt allgemein damit, dass rote Früchte - wie Himbeeren - zusammen mit Wasser gekocht und anschließend passiert werden. Für die Bindung der Grütze wird dem Ganzen Stärke zugegeben. Der Teil der Früchte, die nicht gegart werden, lässt sich schließlich unter die Masse heben.

  • Heute haben viele Haushalte ihre ganz persönliche Art der Zubereitung. Benutzt werden nicht nur unterschiedliche Früchte, sondern auch Puddingpulver usw.

Wer das Auskochen der Früchte umgehen will, greift oft einfach zu Fruchtsäften oder eingekochte Früchten aus dem Supermarkt.

Rote Grütze - Zwischendurch oder als Dessert

Das Gericht Rote Grütze kennen heute viele Haushalte - zu ganz unterschiedlichen Anlässen. Gereicht als Dessert mit Schlagsahne, kann es bei entsprechender Bindung auch mit Eis oder zu Mürbteiggebäck verzehrt werden.

Des Weiteren kann die Bindung auch soweit reduziert werden, dass das Ganze einen eher saucenartigen Charakter hat - und dann wie eine süße Suppe gegessen wird.


Quellen

Iburg, Anne: Köstlich essen für Magen & Darm: Über 90 Rezepte: schonend und bekömmlich


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant