Vitamine & Nährstoffe in Sojadrink

Inhaltsverzeichnis Sojadrink

Diese Getränke sind bei den meisten Menschen nicht allzu bekannt. Doch können diese unter gegeben Voraussetzungen sehr gesund für den menschlichen Körper sein. Denn in ihnen sind viele Nährstoffe enthalten, die der menschliche Körper für den Tagesbedarf gut gebrauchen kann.
In den Getränken sind sehr viele Mineralien sowie Vitamine enthalten, die wiederum vom menschlichen Körper aufgenommen werden.
Die Getränke werden zudem oft künstlich mit Vitaminen B2, B12 sowie D und Calcium angereichert. Das Getränk kann gut als Milchersatz genutzt werden. Es kann zur Herstellung von Joghurt, Pfannkuchen sowie Waffeln genutzt werden.
Wer lauwarme Sojamilch mit frisch geriebenem Ingwer mischt, bekommt ein wohlschmeckendes Getränk. Vor allem in Asien wird es gerne an heißen Sommertagen getrunken. Es wird durch das Einweichen von trockenen Sojabohnen hergestellt. Diese werden dann anschließend vermahlen mit Wasser gemischt, aufgekocht sowie filtriert.
Sojagetränke können Isoflavone enthalten, die in hohen Mengen verschiedene Schäden im menschlichen Körper verursachen können. Daher sollte darauf geachtet werden, dass man nicht zu viel trinkt.

Nährstoffe im Sojadrink


Quellen

Asprey, Dave: Die Bulletproof-Diät Link
Kunze, Petra / Schocke, Sarah: Vegane Eiweißwunder Link
Englert, Heike – Vegane Ernährung Link
Bürkle, Silvia / Funfack, Wolf: Metabolic Balance – Das Kochbuch für Vegetarier Link
United States Department of Agriculture: Soymilk, original and vanilla, unfortified Link
Nichterl, Claudia: Powerfrühstück, Band 2 – Kraftvoll in den Tag Link


Wählen Sie Ihre Art „Sojadrink“ aus:
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Sojadrink pro 100g.