Vitamine und Nährstoffe im Weißkohl

Vitamine Weißkohl

Weißkohl ist ein großartiges Gemüse. Wie der Name schon erahnen lässt, gehört er zu den Kopfkohlgewächsen.

Weißkohl ist sehr gesund. Er zeichnet sich besonders durch einen hohen Anteil an Vitaminen aus. Vor allem im Winter wird er gerne verzehrt, als:

Beim Kauf sollte man vor allem auf grüne Blätter achten. Ebenso auf kleine Löcher & schwarze Punkte (können auf Wurmfraß hindeuten). Je älter der Kohl, desto weniger Vitamine enthält er.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Weißkohl

Wählen Sie Ihre Art "Weißkohl" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Weißkohl pro 100g.
Energie (Kilokalorien)24 kcal
Energie (Kilojoule)100 kJ
Fett185 mg
Kohlenhydrate4.066 mg
Eiweiß (Protein)1.338 mg
Salz28 mg
Ballaststoffe2.940 mg
Mineralstoffe609 mg
Broteinheiten0,34 BE
g342022_desktop-829x300
Vitamin A - Retinoläquivalent11 μg
Vitamin A - Beta-Carotin64 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.741 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1.741 μg
Vitamin B1 - Thiamin35 μg
Vitamin B2 - Riboflavin40 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure262 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent512 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure218 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin156 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)2,5 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure17 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure27.257,000000 μg
Energie (Kilokalorien)24 kcal
Energie (Kilojoule)100 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)30 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)124 kJ
Natrium11 mg
Kalium216 mg
Calcium45 mg
Magnesium11 mg
Phosphor35 mg
Schwefel55 mg
Chlorid38 mg
Eisen326 μg
Zink142 μg
Kupfer33 μg
Mangan205 μg
Fluorid12 μg
Iodid3,0 μg
Sorbit132 mg
Summe Zuckeralkohole132 mg
Glucose (Traubenzucker)1.921 mg
Fructose (Fruchtzucker)1.659 mg
Monosaccharide (1 M)3.580 mg
Saccharose (Rübenzucker)326 mg
Disaccharide (2 M)326 mg
Zucker (gesamt)3.906 mg
Stärke28 mg
Polysaccharide (> 9 M)28 mg
Poly-Pentosen579 mg
Poly-Hexosen409 mg
Poly-Uronsäure1.226 mg
Cellulose624 mg
Lignin102 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe1.306 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe1.587 mg
Isoleucin40 mg
Leucin56 mg
Lysin66 mg
Methionin14 mg
Cystein27 mg
Phenylalanin30 mg
Tyrosin25 mg
Threonin39 mg
Tryptophan15 mg
Valin43 mg
Arginin101 mg
Histidin25 mg
Essentielle Aminosäuren481 mg
Alanin56 mg
Asparaginsäure121 mg
Glutaminsäure299 mg
Glycin35 mg
Prolin269 mg
Serin78 mg
Nichtessentielle Aminosäuren858 mg
Harnsäure21 mg
Purin7 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure29 mg
Octadecansäure/Stearinsäure3 mg
Gesättigte Fettsäuren32 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure3 mg
Octadecensäure/Ölsäure2 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren5 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure26 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure85 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren111 mg
Langkettige Fettsäuren148 mg
Omega-3-Fettsäuren85 mg
Omega-6-Fettsäuren26 mg
Glycerin und Lipoide37 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Nährstoffvielfalt von Weißkohl

Weißkohl enthält extrem viele Nährstoffe und Vitamine. Zunächst wären die Ballaststoffe zu nennen, die ein anhaltendes Sättigungsgefühl vermitteln und die Verdauung fördern.

Damit schützt das Gemüse sogar gegen Darmerkrankungen.

Ebenso enthält er viele weitere Nährstoffe wie

Damit ist Weißkohl wohl eines der gesündesten Gemüse überhaupt, da er fast alle lebenswichtigen Nährstoffe und Vitamine in sich birgt.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Weißkohl als Wundheilungshelfer und Verdauungsgenie

Weißkohl ist sehr vielseitig, auch in der Medizin.

Trinkt man den reinen Saft dieser kleinen Wunderpflanze, so hilft dieser gegen Verdauungsprobleme und Entzündungen im Körper, Sogar gegen Magen-und Darmgeschwüre (auch vorbeugend) sowie bei Stoffwechselstörungen oder Arthritis hilft der gelbliche Saft.

Leidet man unter schlecht heilenden äußerlichen Wunden, so kann man 2-3 Blätter des Weißkohls auflegen. Dazu sollte man die Rippen der Blätter entfernen und das Blatt dann jeweils so lange walzen, bis es weich ist. Anschließend auf die Wunde legen und mit einem festen Verband fixieren. 2-3 Mal täglich wechseln.

Alles in allem ist der Weißkohl also fast schon eine Wunderpflanze mit einer großen Heilkraft.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant