Vitamine und Nährstoffe in Schafmilch

Schafmilch ist ein gutes Alternativprodukt für Menschen, die eine Unverträglichkeit gegenüber herkömmlicher Kuhmilch zeigen. Außerdem ist es für jene Menschen interessant, die den Geschmack der Schafmilch favorisieren. Die Milch kommt - wie der Name bereits vermuten lässt - von Schafen. Meistens wird das Produkt den Supermärkten von regionalen Bauern zugestellt. Natürlich gibt es auch exquisite Produkte, welche aus dem Ausland (bspw. aus der Schweiz) geliefert werden.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Schafmilch Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Schafmilch" aus
Vitamintabelle für 100g Schafmilch
Vitamin A - Retinoläquivalent44,0 μg
Vitamin A - Retinol43,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin5,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,2 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent200,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol200,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin62,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin363,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure450,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.617,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure350,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin80,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)9,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure6,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,5 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure4.250,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Schafmilch - Vitamine und Nährstoffe

Milch trägt immer viele Nährstoffe in sich. Daher ist sie bei vielen Menschen beliebt und wird bei zahlreichen Produkten eingesetzt. Verbraucher finden die folgenden Nährstoffe und Vitamine in dieser Art von Milch:

  • Wasser
  • Proteine
  • Fette
  • Kohlenhydrate

Zahlreiche Mineralien, so zum Beispiel:

Schafmilch - Innerhalb von Lebensmitteln

Vor wenigen Jahren war diese Milch noch nicht so bekannt. Ihre Eigenschaften bringen sie mittlerweile in zahlreiche Supermärkte und Feinkostläden. Hier gibt es Joghurts auf der Basis dieser Milch, welchen sich viele Menschen auch selbst herstellen können. Das gilt auch für Quark und viele Käsesorten.

Schafmilch - Verarbeitung

Bei der Verarbeitung der Schafmilch wird ebenso vorgegangen wie bei der der Kuhmilch. Dabei wird ausschließlich Vollmilch verwendet. Ist die Milch zu fettig und muss gestreckt werden, ist hier Kuhmilch die erste Wahl. Wenn der Geschmack verfeinert werden soll, kommt Ziegenmilch zum Einsatz.


Quellen

USDA: Milk, sheep, fluid
Hofmann, Susanne: Edler Käse und seine Geheimnisse


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok