Vitamine und Nährstoffe im Seehecht

Seehechte werden oftmals auch als Meerhechte bezeichnet. Sie enthalten viele Vitamine und können sehr vielseitig zubereitet werden. Finden kann man sie beispielsweise in Westeuropa. Doch auch in Afrika sind sie teilweise verbreitet.

Lebensmittelrechner

So habe ich mich heute ernährt:

Vitamine Seehecht Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Seehecht" aus
Vitamintabelle für 100g Seehecht (Hechtdorsch) gegart
Vitamin A - Retinoläquivalent16,0 μg
Vitamin A - Retinol16,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole1,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent673,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol673,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin96,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin216,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure3.135,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent7.168,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure183,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin231,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)4,4 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure13,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,3 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure1.441,0 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Seehecht – Vitamine und Nährstoffe

In Meerhechten befinden sich verschiedene wichtige Nährstoffe sowie Vitamine. Zu diesen gehört beispielsweise auch das Vitamin B2.

Seehecht – Die Verwendungsmöglichkeiten im Blick

Seehechte können unterschiedlich zubereitet werden. Beispielsweise können sie mit Tomaten und Zwiebeln in Weißwein gedünstet werden oder als Scheiben mit Kapern, Oliven und Tomaten serviert werden. Möglich ist jedoch auch, sie mit Mangold und Kartoffeln zuzubereiten. Doch auch ein pochierter Meerhecht sowie ein gefüllter Meerhecht sind möglich. Dazu wird der Fisch häufig mariniert sowie gebraten und anschließend mit Krabben verzehrt.

Seehecht – Die Verbreitung des Fischs

Der Fisch bevorzugt insbesondere Tiefen ab 200 Metern. Er kommt unter anderem

  • in der Nordsee
  • im westlichen Europa
  • in den westafrikanischen Gewässern

vor.

  • Seehechte können mehr als zehn Kilogramm wiegen und eine Länge von mehr als einen Meter aufweisen.

Quellen

Lennert, Joachim / Bamps, Jean-Bernard: Gourmet-Sprachführer Französisch – Ein kulinarischer Streifzug durch Frankreich
Dukan, Pierre: Das Dukan Diät Kochbuch
Mauch, Uwe: Zagreb – Mit Samobor, Naturpark Zumberak, Marija Bistrica und dem Zagorje
Ehrenbaum, Ernst: Naturgeschichte und wirtschaftliche Bedeutung der Seefische Nordeuropas
Hoffmann, Peter: Lexikon der Lebensmittel – Lexikon der gesunden Ernährung


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok