Heidelbeere

Es ist jedem bekannt: Eine Heidelbeere ist nicht nur lecker, sondern auch gesund, denn sie ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Daher kann die Frucht regelmäßig auf dem Teller landen.

Vitamine und andere Nährstoffe werden vom Körper dringend benötigt, damit er einwandfrei funktionieren kann.

Ohne ein schlechtes Gewissen wegen der Kalorien haben zu müssen, darf die Heidelbeere trotz des enthaltenen Fruchtzuckers täglich gegessen werden. Und zwar, weil sie nicht zu den Kalorien-Bomben zählt und alles andere als ungesund ist.

Wählen Sie Ihre Art "Heidelbeere" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Heidelbeere
Kilokalorien37 kcal
Kilojoule153 kJ
Broteinheiten0.5 BE

Was sind Kalorien?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kalorien liefern dem Körper Energie. Das ist wichtig, damit alle Organe richtig arbeiten können und der Mensch fit und gesund bleibt. Da der Kaloriengehalt je nach Lebensmittel variiert, ist eine ausgewogene Ernährungsweise mit viel Obst, Gemüse, Milchprodukten, Getreide und magerem Fleisch empfehlenswert. Der Tagesbedarf an Nährstoffen, die vom Körper dringend benötigt werden, kann so auf einfache Art und Weise gedeckt werden.

Der Tagesbedarf wird beeinflusst von:

Insbesondere Schwangere, Stillende, Kinder und Senioren sollten auf eine ausgewogene Ernährung - auf mit Hilfe der Heidelbeere - achten, da ihr Tagesbedarf höher ist.

Wenn der Tagesbedarf an Kalorien und Nährstoffen nicht gedeckt wird, kann es zu einem Mangelzustand kommen. Mögliche Symptome: Schwindelgefühle, Kopfschmerzen oder Übelkeit. Aber auch die Aufnahme von zu vielen Vitaminen kann schädlich sein. Eine Überdosis wird aber in der Regel nur durch die Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln hervorgerufen.

So viele Kalorien besitzt eine Heidelbeere

In 100 Gramm Heidelbeere stecken etwa 37 Kalorien. Das Obst ist vielseitig verwendbar und kann je nach Belieben auf verschiedene Arten zubereitet werden. Heidelbeeren können roh gegessen werden oder zu einem schmackhaften Smoothie verarbeitet werden. Auch im Salat finden sie Verwendung.

Zum Leben braucht der Körper neben Kalorien auch Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Eine schonende Zubereitungsweise sowie die richtige Lagerung gewährleisten, dass die Nährstoffe, die in der Heidelbeere enthalten sind, nicht verloren gehen.

Der Kühlschrank ist z.B. nicht für jedes Obst der optimale Aufbewahrungsort. Außerdem sollten bestimmte Obstsorten nicht zusammen gelagert werden, da es sonst sein kann, dass sie schneller verderben.

Beim Kauf von Obst sollte man zudem immer darauf achten, Früchte mit möglichst wenig Verpackung zu nehmen, da so weniger Müll produziert und die Umwelt geschont wird.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant