Orange

Bekanntermaßen hat eine Orange viele Vitamine und ist gesund und lecker.

Daher kann die Frucht in regelmäßigen Abständen gegessen werden.

Alle Organe haben bestimmte Aufgaben. Damit sie diese erfüllen können, braucht der Körper Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien.

Auch Personen, die gerade eine Diät machen, dürfen als Snack zu der Orange greifen. Denn sie gehört nicht zu den ungesunden Lebensmitteln und ist keine Kalorien-Bombe. Ganz im Gegensatz zu Süßigkeiten und Fast Food.

Wählen Sie Ihre Art "Orange" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Orangeat
Kilokalorien309 kcal
Kilojoule1294 kJ
Broteinheiten6.19 BE

Kann man mithilfe von einer Orange den Tagesbedarf an Kalorien decken?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kalorien sind deshalb so wichtig für den menschlichen Körper, da sie ihm die Energie liefern, die er z.B. für die richtige Arbeitsweise der Organe benötigt. Der Kaloriengehalt in den einzelnen Lebensmitteln ist jedoch unterschiedlich. Darum sollte auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden. Denn der Tagesbedarf an Nährstoffen kann so viel einfacher gedeckt werden.

Danach richtet sich der tägliche Bedarf:

Bestimmte Personengruppen wie Schwangere und kleine Kinder haben außerdem einen leicht höheren Bedarf, weswegen es für sie besonders wichtig ist, vitaminreiche Lebensmittel wie Orangen zu essen.

Wer zu wenig der wichtigen Nährstoffe aufnimmt, läuft Gefahr, an Mangelerscheinungen zu leiden. Mangelerscheinungen sind zum Beispiel Übelkeit, Kopfschmerzen oder Schwindel. Auf der anderen Seite sollte man aber natürlich ebenfalls eine Überversorgung mit Vitaminen - z.B. durch Nahrungsergänzungsmittel - vermeiden, da diese ähnliche negative Auswirkungen für den Körper und die Gesundheit nach sich ziehen kann.

So viele Kalorien besitzt eine Orange

In 100 Gramm Orange stecken etwa 43 Kalorien. Besonders geschätzt wird die Orange auch deshalb, weil man sie vielseitig verwenden kann. Orangen können roh gegessen werden oder zu einem schmackhaften Smoothie verarbeitet werden. Auch im Salat finden sie Verwendung.

Der Körper benötigt nicht nur Vitamine, sondern zusätzlich auch noch andere wichtige Nährstoffe, zu denen Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate gehören. Um diese Nährstoffe in der Orange zu erhalten, ist eine schonende Verarbeitung und die richtige Lagerung Voraussetzung.

Bestimmte Obstsorten sollten beispielsweise nie nebeneinander aufbewahrt werden, da sie so schneller verderben und wichtige Vitamine zerstört werden.

Darüber hinaus kann man beim Einkauf von Lebensmitteln auch der Umwelt etwas Gutes tun: Je weniger Verpackung eine Orange hat, desto besser.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant