Vitamine: Wichtige organische Verbindungen für den Körper

Ein Großteil der Vitamine ist essentieller Natur, für das menschliche Leben also notwendig. Der Organismus des Menschen kann diese nicht selber produzieren.

Daher müssen sie mit der täglichen Ernährung dem Körper zugeführt werden. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung werden pro Tag fünf Portionen Gemüse und Obst zum Verzehr empfohlen, um eine ausreichende Deckung des Vitaminbedarfs zu erreichen.

Vitamin Rechner

Vitaminbedarf ermitteln

Vitamin Finder

Vitamine und deren Wirkung

Lebensmittel Finder

Lebensmittel und deren Nährstoffe
lupe

Unsere Vitamine Schnellübersicht

VitaminWirkung und Anwendung
Vitamin A (Retinol)Wachstum und Entwicklung, Verdauung, Haut, Augen und Schleimhäute
Vitamin B1 (Thiamin)Herz, Muskeln und Nervensystem
Vitamin B2 (Riboflavin)Sauerstoffversorgung, Energiegewinnung und Entgiftung
Vitamin B3 (Niacin)Nerven, Muskeln, Ausdauer, Konzentration und Regeneration der Haut
Vitamin B5 (Pantothensäure)Abwehrsystem, Vitalität, Stimmung und Haut
Vitamin B6 (Pyridoxin)Immunabwehr, Nervensystem und geistige Leistungsfähigkeit
Vitamin B7 (Biotin)Haut, Haare, Nägel und Blutzuckerspiegel
Vitamin B9 (Folsäure)Zellwachstum- und Entwicklung, Schwangerschaft, Regeneration
Vitamin B12 (Cobalamin)Herz, Kreislauf, Nervensystem und Blutbildung
Vitamin C (Ascorbinsäure)Leistungsfähigkeit und Immunabwehr bei Belastung
Vitamin D Cholecalciferol)Knochen, Zähne, Darm, Prostata und Zellwachstum- und Entwicklung
Vitamin E (Tocopherol)Herz- und Blutkreislauf, Gehirn, Haut und Haare
Vitamin K (Phyllochinon)Blutgerinnung, feste Knochen und Bindegewebe

Alle Vitamine im Überblick

vitamin b7 - biotin

Biotin

Biotin, auch bekannt als Vitamin B7, hat eine positive Wirkung auf Haut und Haare. Zudem ist es wichtig für den Stoffwechsel und den Zellkern.

Cholin - Vitamin B4

Cholin

Woher kommt der Nährstoff Cholin und welche Wirkung hat er auf unseren Körper? Kostenlose Informationen zu den Lebensmitteln mit Cholin finden Sie hier.

vitamin q - coenzym q10

Coenzym Q10

Das Vitamin Q, besser bekannt als Coenzym Q10, ist nicht nur gut für die Haut, sondern wird auch für eine funktionierende Energieversorgung benötigt.

flavonoide

Flavonoide

Flavonoide sind in vielen Pflanzen, Obst und Gemüsesorten zu finden. Alles über deren Wirkung und Vorkommen finden sie hier.

vitamin b9 - folsäure

Folsäure

Vitamin B9, besser bekannt als Folsäure, ist für das Wachstum und die Entwicklung der Zellen von großer Bedeutung. Daher ist es für Schwangere sehr wichtig.

l-carnitin

L-Carnitin

L-Carnitin wird dank seiner positiven Wirkung bei der Fettverbrennung häufig bei Diäten eingesetzt und unterstützt die Energiegewinnung des Körpers.

Niacin

Niacin

Niacin ist dafür zuständig, Energie aus der Nahrung so umzuwandeln, dass sie vom Körper genutzt werden kann. Und es trägt zur Regeneration der Nerven bei.

omega 3

Omega 3 Fettsäuren

Omega 3 ist für den menschlichen Körper eine lebensnotwendige Fettsäure, die nicht nur im Kindes- sondern auch im Erwachsenenalter entscheidend ist.

pantothensäure

Pantothensäure

Die Pantothensäure wird auch oft Vitamin B5 genannt. Hier finden Sie alle Informationen über das Vitamin wie Vorkommen, Wirkung und Bedeutung.

Riboflavin

Riboflavin

Hier erhalten Sie kostenlose Informationen zum Vitamin Riboflavin, z.B. welche positiven Wirkungen es auf den menschlichen Körper hat.

vitamin-a lebensmittel

Vitamin A

Vitamin A ist nicht nur gut für die Augen, es reguliert den Aufbau der Haut und der Schleimhäute und hilft dem Stoffwechsel.

Vitamin-b

Vitamin B

Vitamin B kommt vor allem in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor, wie beispielsweise in Fisch, Spinat, Grünkohl und in Milchprodukten.

Vitamin-b1

Vitamin B1

Vitamin B1 hat Auswirkungen auf die Nerven, den Stoffwechsel, das Herz und Gehirn. Es kommt unter anderem in Vollkornprodukten und Fisch vor.

Vitamin-b10

Vitamin B10

Vitamin B10 wirkt wie ein Antimetabolit und sorgt dafür, dass die Vermehrung von Bakterien eingeschränkt wird.

Vitamin-b11

Vitamin B11

Vitamin B11 ist besonders für Schwangere sehr wichtig. Es kommt vor allem in grünem Blattgemüse, wie Spinat und Rosenkohl vor.

Vitamin-b12

Vitamin B12

Vitamin B12 kommt vorwiegend in tierischen Produkten und Fleisch vor. Der Bedarf kann vor allem durch den Verzeht von Innereien gedeckt werden.

Vitamin-b13

Vitamin B13

Vitamin B13 kommt vorwiegend in Milchprodukten vor und kann sowohl die Gedächtnis-, als auch die Lernleistungen verbessern.

Vitamin B14

Vitamin B14

Vitamin B14 findet man in hoher Konzentration in Innereien, nämlich in Leber, Herz und Nieren. Aber auch in Getreide, Hülsenfrüchten, Hefe und Eiern.

Vitamin-b15

Vitamin B15

Vitamin B15 unterstützt die Ausscheidung und Entschlackung von giftigen Abfallstoffen im Organismus und kommt vor allem in Hülsenfrüchten vor.

Vitamin-b16

Vitamin B16

Vitamin B16 ist nicht nur positiv für das Immunsystem, es kurbelt zudem den Stoffwechsel an, verbessert die Ausdauer und entgiftet den Körper.

Vitamin B17

Vitamin B17

Vitamin B17 wird zur Behandlung von Tumoren eingesetzt. Meist werden Tabletten oder intravenöse Gaben verabreicht.

vitamin-b4

Vitamin B4

Vitamin B4 ist wichtig für den Schutz der Leber. Es kann über die Nahrung, z.B. in Form von Eiern und Cornflakes, aufgenommen werden.

vitamin-b5

Vitamin B5

Vitamin B5 hat viele Funktionen. Es schützt Haut, Schleimhaut und andere Gewebe. Der Vitalstoff kommt vorwiegend in Avocados und Nüssen vor.

vitamin-b6

Vitamin B6

Vitamin B6 ist wichtig für eine starke Immunabwehr und die Bildung von Geschlechtshormonen. Es kommt in Fisch, Gemüse und Weizenkeimen vor.

Vitamin-b8

Vitamin B8

Vitamin B8 ist vor allem in Nahrungsmitteln zu finden, die von Natur aus bitter sind und wird dazu verwendet sie schmackhafter zu machen.

Vitamin-c

Vitamin C

Vitamin C dient als Heilmittel bei Erkältungen und grippalen Infekten. Es ist hauptsächlich in frischem Obst und Gemüse zu finden.

Vitamin-d

Vitamin D

Vitamin D nimmt der Körper durch Sonnenstrahlen auf. Zudem ist der Vitalstoff in fettreichem Fisch und Pilzen zu finden.

Vitamin-e

Vitamin E

Vitamin E ist in großen Mengen in pflanzlichen Fetten, Ölen und Nüssen enthalten. Mandeln oder Olivenöl dürfen ruhig täglich auf dem Speiseplan stehen.

Vitamin-h

Vitamin H

Vitamin H stärkt nicht nur die Haut, Haare und Nägel, es ist zudem gut für den Stoffwechsel, die Herzfunktion und das Immunsystem.

Vitamin-ij

Vitamin I/J

Die Vitamine I und J sind vorallem für Vegetarier wichtig und kommen vorwiegend in einigen Obst- und Gemüsesorten vor.

Vitamin-k

Vitamin K

Vitamin K findet sich in großen Mengen in grünem Blattgemüse und Kräutern. Daher ist es einfach, K Vitamine über die Nahrung aufzunehmen.

Vitamin-p

Vitamin P

Vitamin P kommt in erster Linie in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Größtenteils ist es in Kernen und Schalen zu finden.

vitamin-pp

Vitamin PP

Vitamin PP ist an der Verstoffwechslung von Fetten und Kohlehydraten beteiligt. Schäden an Muskeln, Haut und Nerven werden durch das Vitamin behoben.

vitamin-q

Vitamin Q

Vitamin Q-Anhänger schwören auf die glättende und belebende Wirkung des Vitalstoffs. Außerdem ist er in Fisch, Öl und Kohl enthalten.

vitamin-r

Vitamin R

Vitamin R ist nicht nur gut für die Haut, es wirkt zudem vorbeugend gegen Hautkrebs und kommt u.a. in Joghurt und Vollkorngetreide vor.

vitamin-s

Vitamin S

Vitamin S kann positive Auswirkungen auf das Erbgut haben. Der Vitalstoff kommt vorwiegend in Hülsenfrüchten wie Linsen vor.

Vitamin Ratgeber

Vitamine Ratgeber

Im Vitamine Ratgeber finden Sie alle wichtigen Themen, die es im Zusammenhang mit Vitaminen gibt - von den Aufgaben bis hin zu einzelnen Vitamingruppen.

Vitaminprodukte

Vitaminprodukte

Lesen Sie hier alles Wissenswerte über Vitaminprodukte - von Vitaminpräparaten wie Tabletten, Pillen und Pulver über Getränke bis hin zu Vitamin-Nasenspray.

Vitamintabelle

Vitamintabelle

Lesen Sie in unserer Vitamintabelle, welche und wie viele Vitamine sich in bestimmten Lebensmitteln befinden und erfahren lustige Fakten über Obst und Co.

Zwei Ausnahmen bei essentiellen Vitaminen

Die Vitamine D und K bilden je eine Ausnahme, was die Aussage betrifft, dass keine Eigenherstellung von Seiten des menschlichen Körpers möglich ist. Das Vitamin D bildet sich durch die Einwirkung von Sonneneinstrahlung, wohingegen sich das Vitamin K von im menschlichen Darm befindlichen Bakterien bildet.

Bei Provitaminen handelt es sich um Vitaminvorstufen, die vom Körper des Menschen in verwertbare Vitalstoffe umgewandelt werden können. Das beste Beispiel hierfür ist Beta-Carotin. Dies wird im Organismus in Vitamin A umgewandelt.

Welches sind wichtige Vitaminquellen?

Die meisten Vitalstoffe sind in

  • Eiern
  • Fisch
  • Fleisch
  • Milchprodukten
  • Nüssen
  • Ölen
  • Vollkornprodukten

enthalten.

Wann liegt ein erhöhter Bedarf an Vitaminen vor?

In unseren Breiten kann bei einer gesunden Ernährung kaum ein Mangel an Vitaminen entstehen. Da der persönliche Vitaminbedarf jedoch von einer Vielzahl an Faktoren abhängig ist, kann es dennoch einmal zu einer Unterversorgung kommen.

Gründe für eine mögliche Unterversorung mit Vitaminen könnten sein:

 
Erkrankungenbestimmte Ernährungsformen oder Lebensereignisse
Erkältungen, Grippeeinseitige Ernährung, vegetarische Ernährungsweise
chronische Erkrankungen im Magen-Darm-BereichMissbrauch von Alkohol
MedikamenteneinnahmeSportler, Schwangere

Sollte eine zusätzliche Nahrungsergänzung eingenommen werden?

Ob die zusätzliche Einnahme von Vitaminpräparaten Sinn machen, sollte individuell mit einem Arzt besprochen werden. Als vorbeugende Maßnahme können Vitamine in Form von Nahrungsergänzungen gelegentlich eher schädigen, insbesondere dann, wenn es sich dabei um fettlösliche Vitamine handelt.

Zu den fettlöslichen Vitaminen zählen

  • Vitamin A
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Vitamin K.

Fettlösliche Vitamine können vom menschlichen Organismus leichter in Verbindung mit fettreichen Nahrungsmitteln aufgenommen und gespeichert werden. Werden diese Vitamine jedoch zu hoch dosiert, treten gesundheitliche Probleme auf.

Welche Vitamine sind wasserlöslich?

Zu den wasserlöslichen Vitaminen zählen die Vitamine

  • B1
  • B2
  • B3
  • B6
  • B12
  • Biotin
  • C
  • Folsäure
  • Pantothensäure

Ein Zuviel an wasserlöslichen Vitaminen wird vom menschlichen Organismus im Normalfall über den Urin ausgeschieden. Eine Überdosierung wasserlöslicher Vitamine durch den Verzehr vitaminreicher Kost ist kaum möglich. Diese Vitamine sollte ausschließlich dann auf synthetischer Basis verzehrt werden, wenn ein realistischer Bedarf besteht.

Warum braucht der Mensch Vitalstoffe?

Die Vitalstoffe sind an einer Vielzahl von wichtigen Reaktionen des menschlichen Stoffwechsels beteiligt. So werden sie beispielsweise für

  • die Gewinnung von Körperenergie
  • den Aufbau von Haut und Schleimhaut
  • den Aufbau weiterer Geweben

benötigt.

Besonders bedeutsam sind Vitalstoffe für

  • ein starkes Immunsystem
  • gesunde Augen sowie
  • gesunde Nerven.

Einige dieser Vitalstoffe fangen die freien Radikalen ab und tragen somit zum Schutz der Stoffe der Zellbestandteile bei. Das Vitamin D gehört zu den Hormonen.

Beliebte Artikel der Serie Vitamine
zurück zu "Vitamine.com"