vitamine pflaume

Die Pflaume kennen viele nur als Obst auf dem Kuchen oder Hilfe bei Verstopfungen, dabei kann die Frucht mehr für die Gesundheit leisten.

Voller Vitamine und Mineralstoffe ist sie ein ausgewogenes Gesamtpaket.

Allerdings enthält die Pflaume auch recht viel Zucker, weswegen sie nicht allzu oft auf dem Speiseplan oder zumindest nicht in großen Mengen darauf landen sollte.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Pflaume

Wählen Sie Ihre Art "Pflaume" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Vitamintabelle für 100 g Pflaumen
Vitamin A0 mg
Vitamin B10.07 mg
Vitamin B20.04 mg
Vitamin B60.04 mg
Vitamin B120 µg
Vitamin C5 mg
Vitamin D0 µg
Vitamin E0.86 mg
Vitamin K10 µg
Folsäure2 µg
Pantothensäure0.18 mg
Biotin0.1 µg
Retinol61 µg
Carotin366 µg
Niacin440 µg

Welche Vitamine stecken in der Pflaume?

Die Pflaume ist nicht nur süß und saftig, sie hat auch mehrere Vitalstoffe in sich. Darunter die folgenden Vitamine:

Extrem hohe Werte lassen sich hier zwar bei keinem der Vitamine finden. Durch die Anzahl der Vitalstoffe in der Pflaume bilden sie aber eine wunderbare und ausgewogene Basis. Dennoch sollte beim Verzehr auf die Menge der Früchte geachtet werden.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Pflaumen - Besser in Maßen

Dass Pflaumen abführend wirken, ist wohl bekannt. Ihr hoher Zuckergehalt fällt dabei eher weniger auf. Beides sind aber gute Gründe dafür, bei dem Verzehr auf die Menge zu achten.

Gerade Diabetiker und alle, die auf ihre Linie achten möchten, sollten hier also Maß halten. Das gilt vor allem bei Zwetschgen, da diese eine besonders große Menge Zucker enthalten.

Was können die Vitalstoffe der Pflaumen bewirken?

Provitamin A wird im menschlichen Körper zu Vitamin A umgewandelt. Dieses ist wiederum wichtig für die Augen, die Haut und das Zellwachstum.

Die Vitamine aus der B-Gruppe wirken sich ebenfalls auf die Haut aus. Daneben aber auch auf die Gesundheit von Haar, Nägeln und Bindegewebe. Stoffwechsel, Immunsystem und Nerven profitieren aber ebenfalls von diesen Vitalstoffen.

Die Auswirkung auf das Bindegewebe teilt sich das Vitamin C mit den B-Vitaminen. Daneben wirkt es jedoch auch Entzündungen entgegen und lindert die Auswirkungen schädlicher Stoffe. Dadurch schont es Immunsystem und Haut.

Die Vitamine der Pflaume erhalten

Pflaumenkuchen oder Kompott mag lecker sein, bei der Hitze leiden die Vitamine jedoch. Gleiches gilt für Trockenpflaumen oder Pflaumensaft. Der Zucker bleibt jedoch erhalten.

Besser ist es daher, die Pflaumen roh und frisch zu genießen. Zumindest dann, wenn die Vitalstoffe der Gesundheit zugutekommen sollen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant