Vitamine Pomelo

Die Pomelo ist eine Mischung aus Pampelmuse und Grapefruit. Als solche ist sie eine exotische Frucht, welche die deutschen Obsttheken seit einigen Jahren bereichert.

Obwohl sie bereits 1970 (in Israel) gezüchtet wurde, gibt es sie in unseren Breiten noch nicht so lange.

Das grün-gelbliche Obst mit dem hellgelben bis rosafarbenen Fruchtfleisch ist im Sommer nicht nur äußerst erfrischend, sondern trägt zu einer ausgewogenen Ernährung bei.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Das bietet die Pomelo

Normalerweise ist die Frucht in einem Netz verpackt. Sie ist rundlich bis birnenförmig. Dabei kann sie bis zu zwei Kilogramm schwer werden.

Das Obst, welches viele immunstärkenden Vitamine enthält, erreicht einen Durchmesser von rund 25 Zentimetern. Als Zitrusfrucht ist sie sehr kalorienarm und eignet sich daher prima als Snack für zwischendurch.

Hinsichtlich der enthaltenen Vitamine ist besonders ihr Gehalt an Vitamin C enorm. So sind in 100 Gramm der Frucht in etwa 40 Milligramm Vitamin C enthalten. Darüber hinaus enthält sie B Vitamine, Niacin und einige Mineralstoffe wie Magnesium, Phosphor, Eisen, Kalzium, Kalium und Natrium.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vorsicht bei der Einnahme von Medikamenten

Man kennt es von der Grapefruit: Trotz der enthaltenen Vitamine birgt das Obst auch Risiken.

In Kombination mit regelmäßig eingenommenen Medikamenten kann es zu unerwünschten Wechselwirkungen mit schwerwiegenden Folgen kommen. Unter anderem wirkt die Pomelo blutdrucksenkend. Das wirkt sich grundsätzlich positiv auf den Organismus aus, sofern man einen hohen Blutdruck hat.

In Verbindung mit blutdrucksenkenden Medikamenten kann es allerdings zu erheblichen, gesundheitlichen Problemen kommen. Darüber hinaus blockiert die Pomelo ein bestimmtes Enzym in der Leber, weshalb die Medikamente im Körper langsamer abgebaut werden, als das normalerweise der Fall wäre.

Wer nicht auf diese Vitaminbombe verzichten möchte, sollte daher im Zweifelsfall mit einem Arzt oder Apotheker darüber sprechen.

facebook_mobile-50x34 twitter_mobile-50x34 google_plus_mobile-50x34 whatsapp_mobile-50x34

Auch interessant