Vitamine Zander

Der Zander, welcher zu den Barschen zählt, ist in langsam fließenden Flüssen oder in größeren Seen in Europa heimisch. Er kann bis zu 1,40 Meter lang und 15 kg schwer werden.

Zander haben saftiges, fettarmes, weißes Fleisch, welches sehr grätenarm ist. Man kann ihn als Zanderfilet, aber auch als ganzen Fisch am Stück erwerben. Er enthält besonders viele Vitamine und Nährstoffe.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Zander

Wählen Sie Ihre Art "Zander" aus
Vitamintabelle für 100 g Zander roh
Vitamin A0 mg
Vitamin B10.16 mg
Vitamin B20.25 mg
Vitamin B60.24 mg
Vitamin B121.6 µg
Vitamin C1 mg
Vitamin D0.2 µg
Vitamin E1.47 mg
Vitamin K0 µg
Folsäure10 µg
Pantothensäure0.17 mg
Biotin2.1 µg
Retinol1 µg
Carotin0 µg
Niacin5510 µg

Inhaltsstoffe

Folgende Vitamine und Nährstoffe sind im Zander enthalten:

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Die Verwendung von Zander

Zander ist sehr vielseitig verwendbar. Kauft man ihn als Ganzes, so kann man ihn beispielsweise in der Pfanne zubereiten (Zanderfilet) oder auch perfekt grillen. Am besten gart man ihn langsam, damit das Innere schön saftig bleibt, die Haut jedoch schön knusprig wird.

Da er wenig Gräten hat und man sich dadurch die unangenehme Puhlerei erspart,eignet er sich auch besonders gut für die etwas feinere und gesunde Küche. Zudem besitzt er viele Vitamine.

Man kann Zander natürlich auch kochen, dünsten oder pochieren. Ebenso gut eignet er sich für einen wohlschmeckenden Fischauflauf oder weitere typische Fischgerichte. Gerne wird er auch als Beilage, am liebsten als Zanderfilet, zu einem Salat oder gedünstetem Gemüse gegessen.

Die Heilwirkung von Zander

Man sollte den Fisch bei geringer Hitze und in nur wenig Flüssigkeit garen, damit die in ihm enthaltenen Vitamine und Nährstoffe nicht verloren gehen. Dies wäre nämlich sehr schade, da sie für gesunde Knochen und Zähne sorgen.

Außerdem unterstützen die Vitamine und Nährstoffe im Zander die Nervenfunktionen und dienen sozusagen als Kariesprophylaxe, da sie allgemein für gute und gesunde Zähne sorgen. Auch der Schilddrüse hilft der Fisch aufgrund seines hohen Jodgehaltes.

Denn dort ist die Konzentration des Jods am höchsten und mit verantwortlich für eine einwandfreie Funktion der Schilddrüse. Wenn man abnehmen möchte, kann man diesen Fisch ebenfalls guten Gewissens essen, denn er besitzt kaum Kalorien. Zander ist daher ideal für eine Gewichtsreduktion.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant