Vitamine und Nährstoffe im Balsamicoessig

Vitamine und Nährstoffe im Balsamicoessig

Jeder gute Koch sowie jeder gute Hobbykoch hat eine Flasche Balsamicoessig - auch als Acete Balsamico bekannt - im Küchenregal stehen. Dieser verleiht Salaten, aber auch vielen Fleisch- und Gemüsegerichten eine unverwechselbare Würze.

Er enthält viele Vitamine und ist aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken, denn er ist nicht nur sehr schmackhaft, sondern verleiht zahlreichen Gerichten auch eine südliche Note. Der hochwertigste Essig stammt aus der Region um Modena und heißt Acete di Modena.

Vitamine Balsamicoessig Übersicht

Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Balsamicoessig pro 100g.
Energie (Kilokalorien)99 kcal
Energie (Kilojoule)414 kJ
Kohlenhydrate20.900 mg
Broteinheiten1,74 BE
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure80 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent80 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin40 μg
Energie (Kilokalorien)99 kcal
Energie (Kilojoule)414 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)99 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)414 kJ
Eisen290 μg
Iodid1,0 μg
Glucose (Traubenzucker)9.540 mg
Fructose (Fruchtzucker)10.500 mg
Monosaccharide (1 M)20.040 mg
Zucker (gesamt)20.040 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Balsamicoessig - Vitamine und Nährstoffe

Balsamico-Essig ist sehr nahrhaft, besonders durch seinen Gehalt an Kohlenhydraten. Er enthält außerdem die Vitamine B6 und B3.

Balsamicoessig - wie wird er in der Küche verwendet?

Balsamicoessig ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Hier eine kleine Auswahl dessen, wofür er verwendet wird:

  • Herstellen von Salatdressings, vorzugsweise in Kombination mit Olivenöl oder Walnussöl
  • Verfeinern und Glasieren von Fleisch, z.B. Ente, Huhn oder Rind
  • Verfeinern von Saucen
  • Würzen von Carpaccio

Mutige und Kreative nutzen den Essig sogar zum Verfeinern von Süßspeisen oder als Highlight in einem Cocktail.

  • Ein Tipp bei leicht versalzenem Essen: Noch einmal mit Essig und etwas Zucker aufkochen lassen kann Wunder wirken!

Balsamicoessig - woher kommt er?

Balsamico Essig liefert wichtige Vitamine und stammt aus den italienischen Regionen Emilia Romagna und Modena. Dort wird er aus den weißen Trauben des Sauvignon und Trebbiano gewonnen.

  • Interessant ist, dass der Acete Balsamico nicht aus Wein, sondern aus Most gewonnen wird.

Der Most wird eingekocht in Fässer abgefüllt und mindestens 12 Jahre gelagert. Dadurch wird der Balsamicoessig so hochwertig.


Quellen

Markus Haxter:50 Dinge, die Sie über gutes Essen wissen sollten
Thilo Schleip, Isabella Kadzierski: Köstlich essen bei Histamin-Intoleranz


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant