getBls
Vitamine und Nährstoffe in Kräutersoße

Eine Kräutersoße schmeckt gut, ist fein und samtig und zudem auch schnell zubereitet. Sie passt zu den unterschiedlichsten Lebensmitteln und verfeinert daher jedes Gericht ganz individuell nach Geschmack. Sie kann zum Fisch, zum Fleisch aber auch zu Kartoffeln, Nudeln oder einfach pur serviert werden. Je nach Gusto können beispielsweise folgende Kräuter Bestandteil der Soße sein:

Vitamine Kräutersoße Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Kräutersoße" aus
Vitamintabelle für 100g Kräutersoße Konserve
Vitamin A - Retinoläquivalent143 μg
Vitamin A - Retinol71 μg
Vitamin A - Beta-Carotin432 μg
Vitamin D - Calciferole0,28 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent463 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol463 μg
Vitamin B1 - Thiamin40 μg
Vitamin B2 - Riboflavin120 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure548 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent1.231 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure291 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin71 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)3,2 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure12 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,2 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure5.217,000000 μg

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine und Nährstoffe in der Kräutersoße

Vorweg sei gesagt: Es gibt nicht das "eine" Rezept der perfekten Kräutersoße. Vielmehr gilt es auf den eigenen Geschmack zu hören und je nach Lust und Laune die Kräuter so zu kombinieren, wie sie einem am besten schmecken und zum servierten Gericht passen.

Die Vitamine und Nährstoffe der Kräutersoße sind nicht in dem Maße ausgeprägt, wie sie vorhanden wären, wenn man die Kräuter pur, beziehungsweise ungekocht zu sich nimmt. Der Körper nimmt zudem in der Regel nur eine kleine Menge der enthaltenen Nährstoffe aus, da die verzehrte Menge an Kräutern eher gering bleibt.

  • Am besten fügt man die Kräuter - um die wertvollen Vitamine und Nährstoffe zu erhalten - erst am ende der Soßenzubereitung zu um diese nicht zu stark zu erhitzen.

Dennoch bleiben die verwendeten Kräuter eine reichhaltige Nährstoffquelle die je nach Kräuterart wertvolle Vitamine und Nährstoffe liefern. Petersilie beispielsweise überragt im Vitamin C Gehalt sogar die reichhaltigen Orangen. Kräuter bilden daher den perfekten Grundträger um verschiedene Soßen und Speisen aufzuwerten.


Quellen

Dr. Oetker Lexikon: Saucen


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok