Johannisbeere

Es ist jedem bekannt: Eine Johannisbeere ist nicht nur lecker, sondern auch gesund, denn sie ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Darum dürfen Johannisbeeren mit ruhigem Gewissen täglich verzehrt werden.

Jedes Organ muss bestimmte Aufgaben im Organismus erfüllen. Damit das gewährleistet ist, braucht der Körper Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien.

Die Johannisbeere darf täglich verspeist werden - ohne ein schlechtes Gewissen. Das liegt daran, dass sie weder als ungesundes Lebensmittel noch als Kalorien-Bombe gilt.

Wählen Sie Ihre Art "Johannisbeere" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Johannisbeeren
Kilokalorien43 kcal
Kilojoule181 kJ
Broteinheiten0.61 BE

Kann man mithilfe von einer Johannisbeere den Tagesbedarf an Kalorien decken?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Kalorien sind deshalb so wichtig für den menschlichen Körper, da sie ihm die Energie liefern, die er z.B. für die richtige Arbeitsweise der Organe benötigt. Da der Kaloriengehalt je nach Lebensmittel variiert, ist eine ausgewogene Ernährungsweise mit viel Obst, Gemüse, Milchprodukten, Getreide und magerem Fleisch empfehlenswert. Denn durch die somit aufgenommenen Nährstoffe kann der Tagesbedarf an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen leichter gedeckt werden.

Faktoren, die den täglichen Bedarf beeinflussen, sind:

Personen in besonderen Lebenssituationen - wie schwangere oder stillende Frauen - besitzen einen höheren Bedarf als andere Menschen. Deshalb sollten sie vermehrt auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten und lieber einmal mehr zu der Johannisbeere greifen.

Sollten zu wenig Nährstoffe aufgenommen werden, kann ein Mangel entstehen. Meistens macht sich ein Mangel durch Kopfschmerzen, Schwindel oder Übelkeit bemerkbar. Allerdings sollte eine Überversorgung mit Vitaminen ebenfalls vermieden werden. Diese tritt häufig dann auf, wenn zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.

So viele Kalorien besitzt eine Johannisbeere

Johannisbeeren besitzen rund 33 Kalorien pro 100 Gramm. Ein weiteres Plus dieser Obstsorte: Johannisbeeren können auf vielseitige Art und Weise in der Küche verwendet und zubereitet werden. Zum Beispiel kann man die Johannisbeere hervorragend für ein Müsli, aber auch für einen Smoothie oder als rohen Snack verwenden.

Neben Kalorien sind Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate wichtige Nährwerte, die der Körper zusätzlich zu Vitaminen benötigt. Um die wichtigen Nährstoffe in der Johannisbeere nicht zu verlieren, sollte man stets auf eine sachgemäße Lagerung sowie eine schonende Zubereitung achten.

Bei der Zubereitung kommt es beispielsweise darauf an, zu wissen, dass bei manchen Obstsorten die meisten Vitamine in der Schale bzw. direkt unter ihr sind, weshalb diese mitgegessen werden sollte.

Außerdem ist es immer ratsam, beim Gang in den Supermarkt darauf zu achten, dass die Früchte in möglichst wenig Plastik eingepackt sind.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant