Zuckermais

Er ist gesund und dazu noch vielseitig verwendbar: Der Zuckermais. Doch nicht nur aus diesem Grund ist er ein sehr beliebtes Gemüse.

Das Gemüse ist nicht nur reich an Vitaminen, sondern auch an Mineral- und anderen Nährstoffen.

Zu den wichtigen Nährstoffen gehören auch die Kalorien - sie versorgen den Körper mit Energie.

Der tägliche Kalorienbedarf wird bestenfalls mithilfe von gesunden Lebensmitteln gedeckt. Dabei kann auch der Zuckermais einen Anteil leisten.

Er sollte aus diesem Grund in regelmäßigen Abständen auf dem Teller landen.

Wählen Sie Ihre Art "Zuckermais" aus
Wählen Sie Ihre gewünschten Nährstoffe
Kalorientabelle für 100 g Zuckermais roh
Kilokalorien89 kcal
Kilojoule374 kJ
Broteinheiten1.3 BE

So viele Kalorien stecken im Zuckermais

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Egal, ob gekocht, gedünstet oder angebraten: Der Zuckermais kann auf viele verschiedene Arten zubereitet und verspeist werden. Auch Menschen, die gerade abnehmen möchten, sollten auf ihn nicht verzichten, da Kalorien unentbehrlich für den Körper sind. Der Zuckermais liefert pro 100 Gramm 87 Kilo-Kalorien.

Wer auf viel Sahne verzichtet, kann ein Gericht kaloriensparend kochen. Wer zusätzlich noch eine schonende Zubereitung wählt, kann die meisten Nährstoffe im Zuckermais erhalten.

Bei dem Zuckermais auf heilen Zustand achten

Um möglichst viele der Nährstoffe, die im Zuckermais stecken, zu sich zu nehmen, sollte man ihn nicht nur schonend zubereiten.

Auch die richtige Lagerung ist Voraussetzung dafür. Denn nicht alle Gemüsesorten sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bei jedem Gemüse sollte man die Schale auf Risse und Macken prüfen. Ansonsten können schnell Keime eindringen oder es kann Schimmel entstehen.

Trotzdem muss man im Supermarkt nicht immer gleich zu verpacktem Gemüse greifen - denn wer Plastikmüll einspart, leistet einen kleinen Beitrag für die Umwelt.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant