vitamin b5 schwangerschaft

Eine gesunde Ernährung ist für werdende Mütter wichtig. Das ungeborene Kind braucht viele Vitamine und wichtige Inhaltsstoffe, um heranwachsen und schließ gut in ein hoffentlich langes und gesundes Leben starten zu können.

Neben vielen Aspekten einer gesunden Ernährung ist es allem voran das Vitamin B5 das in der Schwangerschaft überaus wichtig ist. Doch warum ist das so und was bewirkt Vitamin B5 im Körper der werdenden Mama?

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Warum ist Vitamin B5 so wichtig in der Schwangerschaft?

Während einer Schwangerschaft sowie in den Stillphasen benötigt der menschliche Körper eine besondere Form der Ernährung, die alle wichtigen Inhaltsstoffe in ausreichender Menge gewährleisten.

Denn in diesen Phasen ernährt eine junge Mutter nicht nur sich selbst, sondern eben auch ihr Kind. Allem voran die Schwangerschaft und der damit einhergehende Hormonwechsel birgt hierbei die Gefahr von sogenannten Mangelerscheinungen.

Vitamine und wichtige Ballaststoffe sind in dieser Zeit unverzichtbar, um gesund und vital zu bleiben und dem noch ungeborenen Leben alle wichtigen Grundlagen für ein gesundes Wachstum zu ermöglichen.

Das Vitamin B5 nimmt hierbei eine ganz besondere Rolle ein. Denn es wirkt sich nicht nur positiv auf Haut und Haare aus, es trägt auch maßgeblich zur Bildung von Proteinen und Fetten bei und ist somit eine wichtige Grundlage für das Wachstum des Babys.

Aktuelle Produkte

KapselnPantothensäure (Vitamin B5) Magensaftresistent
TablettenVitamin B5 - Pantothensäure - vegetarisch

Welche Folgen hat ein Vitamin B5 Mangel?

Achtet eine werdende oder junge Mutter während der Schwangerschaft wie auch während der Stillphase nicht darauf, ausreichend Vitamin B5 zu sich zu nehmen, kann dies für Mutter und Kind gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen.

Erste Mangelerscheinungen zeichnen sich in der Regel durch einen verstärkten Haarausfall oder aber eine unerklärliche Gewichtsreduktion aus. Darüber hinaus kann es zu diversen Folgeerkrankungen kommen, die durch den Vitaminmangel ausgelöst und verstärkt werden.

Für die Mutter mögen diese Folgen des Vitamin B5 Mangels anfangs nur am Rande spürbar sein. Für ein ungeborenes Kind oder einen Säugling bergen der Mangel und dessen Folgen jedoch starke Risiken.

Denn Mangelerkrankungen prägen unseren Körper und tragen somit im Kleinkindalter dazu bei, dass wichtige Körperfunktionen womöglich nicht vollständig ausgeprägt werden können. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B5 ist somit absolut wichtig für Mutter und Kind.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant