Vitamine und Nährstoffe in Chester

Vitamine und Nährstoffe in Chester

Chester ist ein Käse, der als Schmelzkäsezubereitung in Supermärkten zu bekommen ist. Es handelt sich um einen englischen Käse, der aus Kuhmilch gefertigt wird. Die Trockenmasse besitzt mindestens einen Fettgehalt von 45 %. Die Reifung des Käses erfolgt über vier bis 8 Wochen. Es gibt Käsehersteller, die dieses Produkt weit über ein Jahr einlagern.

Vitamine Chester Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Chester" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Chester pro 100g.
Energie (Kilokalorien)367 kcal
Energie (Kilojoule)1.538 kJ
Fett28.801 mg
Eiweiß (Protein)27.000 mg
Salz1.648 mg
Mineralstoffe4.487 mg
Vitamin A - Retinoläquivalent348 μg
Vitamin A - Retinol320 μg
Vitamin A - Beta-Carotin170 μg
Vitamin D - Calciferole0,58 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent860 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol860 μg
Vitamin B1 - Thiamin40 μg
Vitamin B2 - Riboflavin470 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure100 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent5.983 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure380 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin100 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)3,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure35 μg
Vitamin B12 - Cobalamin1,1 μg
Energie (Kilokalorien)367 kcal
Energie (Kilojoule)1.538 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)367 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)1.538 kJ
Natrium700 mg
Kalium90 mg
Calcium760 mg
Magnesium30 mg
Phosphor500 mg
Schwefel200 mg
Chlorid1.000 mg
Eisen400 μg
Zink3.800 μg
Kupfer50 μg
Mangan40 μg
Fluorid140 μg
Iodid52,0 μg
Isoleucin1.574 mg
Leucin2.551 mg
Lysin1.927 mg
Methionin624 mg
Cystein136 mg
Phenylalanin1.248 mg
Tyrosin1.248 mg
Threonin1.113 mg
Tryptophan353 mg
Valin1.710 mg
Arginin895 mg
Histidin814 mg
Essentielle Aminosäuren14.193 mg
Alanin733 mg
Asparaginsäure1.520 mg
Glutaminsäure5.753 mg
Glycin407 mg
Prolin2.985 mg
Serin1.411 mg
Nichtessentielle Aminosäuren12.809 mg
Harnsäure10 mg
Purin3 mg
Butansäure/Buttersäure980 mg
Hexansäure/Capronsäure626 mg
Octansäure/Caprylsäure354 mg
Decansäure/Caprinsäure735 mg
Dodecansäure/Laurinsäure898 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure2.912 mg
Pentadecansäure327 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure7.512 mg
Heptadecansäure245 mg
Octadecansäure/Stearinsäure2.749 mg
Eicosansäure/Arachinsäure136 mg
Gesättigte Fettsäuren17.474 mg
Tetradecensäure381 mg
Pentadecensäure191 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure708 mg
Heptadecensäure272 mg
Octadecensäure/Ölsäure7.076 mg
Eicosensäure54 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren8.682 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure680 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure381 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren1.061 mg
Kurzkettige Fettsäuren1.606 mg
Mittelkettige Fettsäuren1.089 mg
Langkettige Fettsäuren24.522 mg
Omega-3-Fettsäuren381 mg
Omega-6-Fettsäuren680 mg
Glycerin und Lipoide1.584 mg
Cholesterin68 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Chester - Vitamine und Nährstoffe

Der Chesterkäse kann unterschiedliche Bestandteile aufweisen. Durch die enthaltene Kuhmilch weist der Käse viele Vitamine und Nährstoffe auf. Ein Verzehr wird also in Maßen empfohlen. Die nachfolgenden Vitamine können im Chesterkäse vorgefunden werden:

Zusätzlich sind einige unterschiedliche Nährstoffe inbegriffen. Zu den wichtigsten gehören:

  • Magnesium und Eisen ist gut für den Knochenaufbau.

Chester - Die Merkmale

Die Käsezubereitung ist im Kühlregal schnell zu finden, denn die geschlossene Oberfläche ist nur ein Merkmal. In Farbe und Form ähnelt der Käse den Chedder-Käse, den den Farbstoff E160d beinhaltet. Als Merkmal lässt sich die goldene bis gelbe Farbe anführen. Die Mindesthaltbarkeit liegt bei 3 Monaten, was bei einer Käsezubereitung vollkommen normal ist.

Chester - Die Inhaltsstoffe

Zur Herstellung wird Kuhmilch verwendet. Zusätzlich können die Erzeugnisse der Milch, also Buttermilch, Süßmilch und Sahne, eingesetzt werden. Die meisten Hersteller nutzen jedoch die reine Vollmilch. Die Reifung ist für den Geschmack besonders wichtig. Große Käselaibe können bis zu 2 Jahre für die Reifung benötigen.


Quellen

USDA:Chester


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant