retinol

Was ist Retinol und wozu braucht der Mensch es? Wie hoch ist der Bedarf des Stoffes für einen Menschen? Und wie deckt man ihn am besten?

Der folgende Artikel beschäftigt sich mit diesen Fragen und gibt einen Überblick über die Funktion, die Retinol für den menschlichen Organismus hat, was es kann und welche Menge davon benötigt wird.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Was ist Retinol und wozu wird es benötigt?

Retinol zählt neben neben vielen anderen Stoffgruppen zum Vitamin A. 12 weitere Vitamine, die für den Menschen notwendig sind, sind bekannt.

Es gibt sogenannte Provitamine, die eine Vorstufe des Vitamin A darstellen und im Körper dazu umgewandelt werden. Ein Beispiel ist das Beta-Carotin. Vitamin A ist für die Wachstumsprozesse vieler Zellen wichtig.

Zum Beispiel spielt es beim Knochenwachstum oder für die Funktion einiger für die Fortpflanzung wichtiger Organe eine Rolle.

Es trägt auch dazu bei die Schleimhäute sowie die Haut des Menschen gesund zu halten. Wie die Vitamine D, E und K ist es fettlöslich.

Lebensmittel, in denen Retinol enthalten ist

Tierische Lebensmittel sind gute Vitamin A-Lieferanten, auch Milch, Käse und Fisch sind reich an dem Vitamin.

Als das Provitamin A (Beta-Carotin) kommt es häufig in pflanzlicher Nahrung vor.

Vor allem Karotten haben einen großen Anteil, aber auch durch anderes Obst und Gemüse lässt sich der Tagesbedarf gut abdecken.

Beta-Carotin wird in Verbindung mit ein wenig Fett leichter vom Organismus aufgenommen.

Der empfohlene Tagesbedarf an Retinol

Die dargestellte Tabelle gibt Angaben zur empfohlenen Tagesdosis nach Angaben von der DGE (der Deutschen Gesellschaft für Ernährung):

Personengruppetägliche Menge Vitamin A in mg
Männer ab dem 19.Lebensjahr1 ,0
Schwangere ab dem 4.Monat (erhöhter Bedarf)1,1
Stillende Mütter1,5
Kinder unter 4 Monaten0,5
Kinder bis 3 Jahren0,6
Kinder bei einem Alter zwischen 4 und 6 Jahren0,7
Kinder bei einem Alter zwischen 7 und 9 Jahren0,8
Kinder bei einem Alter zwischen 10 und 12 Jahren0,9
Mädchen im Alter von 13-14 Jahren1,0
Jungen im Alter von 13-18 Jahren (leicht erhöhter Bedarf)1,1

Aktuelle Produkte

KapselnVitamin A 10.000 I.E.
AmpullenVitamin A Ampullen 10 x 2ml
PalmitatVitamin A Palmitat 30ml

So decken Sie den Bedarf an Retinol

Die tägliche Zufuhr zu gewährleisten, ist sehr einfach, da viele Lebensmittel einen hohen Anteil an Vitamin A besitzen. Folgende Lebensmittel-Beispiele kann man dazu nutzen den Bedarf abzudecken:

Mangelerscheinungen bei zu wenig Retinol im Körper und Überdosierung

Mangelerscheinungen an Retinol treten in Deutschland so gut wie nicht auf.

Falls doch ein Mangel vorliegt, können trockene Haut und Sehstörungen auftreten und das Hell-Dunkel-Sehen kann gestört werden und somit Nachtblindheit hervorrufen.

Eine Überdosierung kann sich durch folgendes bemerkbar machen:

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant