Vitamine Macadamia

Die Macadamia Nüsse, welche auch als 'Königin der Nüsse' bezeichnet werden, kommen ursprünglich aus Australien.

Neben Australien gehören Hawaii, Neuseeland, Südafrika, Israel, Brasilien und Kalifornien zu den Ländern welche diese Nüsse anbauen.

Die Aborigines essen die Macadamia schon seit Jahrzehnten, da sie in den Urwäldern wachsen und viele Vitamine und Nährstoffe enthalten.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Vitamine Macadamia

Wählen Sie Ihre Art "Macadamia" aus
Vitamintabelle für 100g Macadamianuss roh
Vitamin A - Retinoläquivalent0,0 μg
Vitamin A - Retinol0,0 μg
Vitamin A - Beta-Carotin0,0 μg
Vitamin D - Calciferole0,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent1.490,0 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol1.490,0 μg
Vitamin B1 - Thiamin280,0 μg
Vitamin B2 - Riboflavin120,0 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure1.500,0 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent3.283,0 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure610,0 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin280,0 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)6,0 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure50,0 μg
Vitamin B12 - Cobalamin0,0 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure0,0 μg

Aussehen der Nüsse

Die Macadamia ist die wohl teuerste Nuss, die es auf der Welt gibt.

Sie wachsen auf bis zu 15 Meter hohen, silbrig- immergrünen Bäumen, in welchen sie traubenförmig hängen. Sind sie reif, so fallen sie herunter und müssen nur noch aufgelesen werden.

Die Sorte mit rauer Schale ist die, welche uns bekannt ist. Sie enthält viel Öl und schmeckt nach butterartigen Aromen. Da die Schale schwer zu knacken ist, bekommt man sie hierzulande eigentlich nur geschält.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Inhaltsstoffe

Die Macadamia spendet viele Vitamine. Durch ihre ungesättigten Fettsäuren besitzt sie zudem einige Nährstoffe.

Hier sind die enthaltenen Vitamine und Nährstoffe noch einmal zusammengefasst:

Verwendung der Macadamia

Die Macadamia wird oft als gesunde Knabberei verkauft, dann allerdings gesalzen. Natürlich bekommt man sie aber auch ungesalzen.

Wenn man in einem Kuchen- oder Plätzchenteig statt normalen Nüssen die Königin der Nüsse verwendet. geben sie diesem eine gewisse besondere Note. Zudem kann man Torten und Kuchen mit ihnen dekorieren.

Zubereitet als Brotaufstrich, Konfekt oder Speiseeis schmeckt die Macadamia ebenfalls sehr gut. Auch als Beilage zu Nudelgerichten macht die Nuss eine gute Figur.

Aufgrund ihrer vielen Vitamine und Nährstoffe kann man sie klein gehackt im Salat verwenden. Das Öl der Nüsse ist bestens geeignet zum Anbraten, Backen oder als Dressing für Salate.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok