Vitamine und Nährstoffe in Wittling

Der Wittling wird auch Merlan oder Weißling genannt und gehört zur Familie der Dorsche. Fische aus der Dorschfamilie sind wichtige Speisefische, unter anderem gehören auch Kabeljau, Schellfisch und Pollak dazu.

Das Vorkommen liegt im Atlantik, in der Nord- und Ostsee, dem Mittelmeer und Schwarzem Meer.

Wie alle Fische liefert der Wittling vor allem Eiweiß. Er zählt zu den mageren Fischen und enthält nur wenig Fett und keine Kohlenhydrate.
Vitamine und Spurenelemente sind in unterschiedlichen Mengen vorhanden.

Vitamine Wittling Übersicht

Wählen Sie Ihre Art "Wittling" aus
Die untenstehende Tabelle enthält eine Übersicht* zu den wichtigsten Nährwerten in Wittling.
Darunter finden Sie weitere Übersichten, in denen detaillierte Nährwerte nach Kategorien aufgelistet werden.
Energie (Kilokalorien)75 kcal
Energie (Kilojoule)315 kJ
Fett699 mg
Eiweiß (Protein)17.000 mg
Salz165 mg
Mineralstoffe1.173 mg
Vitamin A - Retinoläquivalent15 μg
Vitamin A - Retinol15 μg
Vitamin D - Calciferole0,20 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent200 μg
Vitamin E - Alpha-Tocopherol200 μg
Vitamin B1 - Thiamin100 μg
Vitamin B2 - Riboflavin200 μg
Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure2.900 μg
Vitamin B3 - Niacinäquivalent5.883 μg
Vitamin B5 - Pantothensäure190 μg
Vitamin B6 - Pyridoxin240 μg
Vitamin B7 - Biotin (Vitamin H)4,3 μg
Vitamin B9 - gesamte Folsäure14 μg
Vitamin B12 - Cobalamin2,1 μg
Vitamin C - Ascorbinsäure1.500,000000 μg
Energie (Kilokalorien)75 kcal
Energie (Kilojoule)315 kJ
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilokalorien)75 kcal
Energie inkl. Energie aus Ballaststoffen (Kilojoule)315 kJ
Wasser81.128 mg
Eiweiß (Protein)17.000 mg
Fett699 mg
Mineralstoffe (Rohasche)1.173 mg
Natrium100 mg
Kalium300 mg
Calcium40 mg
Magnesium25 mg
Phosphor140 mg
Schwefel290 mg
Chlorid100 mg
Eisen700 μg
Zink600 μg
Kupfer200 μg
Mangan20 μg
Fluorid35 μg
Iodid120,0 μg
Isoleucin859 mg
Leucin1.396 mg
Lysin1.646 mg
Methionin465 mg
Cystein179 mg
Phenylalanin680 mg
Tyrosin591 mg
Threonin805 mg
Tryptophan179 mg
Valin948 mg
Arginin1.074 mg
Histidin465 mg
Essentielle Aminosäuren9.287 mg
Alanin1.145 mg
Asparaginsäure1.754 mg
Glutaminsäure2.541 mg
Glycin770 mg
Prolin680 mg
Serin823 mg
Nichtessentielle Aminosäuren7.713 mg
Harnsäure120 mg
Purin40 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure13 mg
Pentadecansäure1 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure67 mg
Heptadecansäure1 mg
Octadecansäure/Stearinsäure20 mg
Gesättigte Fettsäuren102 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure25 mg
Heptadecensäure4 mg
Octadecensäure/Ölsäure103 mg
Eicosensäure39 mg
Decosensäure/Erucasäure32 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren203 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure8 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure2 mg
Octradecatetraensäure/Stearidonsäure10 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure15 mg
Eicosapentaensäure49 mg
Docosapentaensäure11 mg
Docosahexaensäure89 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren184 mg
Langkettige Fettsäuren489 mg
Omega-3-Fettsäuren161 mg
Omega-6-Fettsäuren23 mg
Glycerin und Lipoide210 mg
Cholesterin50 mg
*Nährstoffe, die in diesem Lebensmittel nicht vorkommen, wurden der Übersicht halber in allen Kategorien ausgeblendet.

Aktuelle Produkte

KapselnV Multi Spezial - 22 Vitamine & Mineralien
TablettenBody Attack Multi Vitamin
KapselnScitec Nutrition Mega Daily One Plus
HandbuchNährstoffe - Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Wittling - Vitamine und Nährstoffe

Neben den Hauptnährstoffen sind folgende Vitamine und Spurenelemente enthalten:

  • Meeresfische sind neben dem Meersalz ein wichtiger Jod-Lieferant. Jod ist ein wichtiger Faktor für die Aufrechterhaltung der Schilddrüsenfunktion.

Wittling – Zubereitung und Verwendung

Der Fisch enthält sehr wenig Fett und ist daher ein beliebter Speisefisch. Da er sich in tiefen Lagen um die 200m in Nähe des Grundes aufhält wird er meist mittels Schleppnetz bzw. Grundnetz gefangen.

Industriell wird der Fisch zu Produkten wie Fischstäbchen oder panierten Filets verarbeitet.
Auch für die Herstellung von Fischmehl (Tierfutter) wird er verwendet.

Im Fachhandel erhältliche, frische Filets lassen sich sehr gut für Eintöpfe und Fischsuppen verwenden, aber auch pur gebraten kann der Fisch genossen werden.

Der Wittling und die Fangquote

Fisch ist gesund und bringt Abwechslung auf den Tisch – aus Perspektive der Nachhaltigkeit betrachtet kann aber die Lust auf Fisch schnell vergehen. Durch Überfischung der Fanggründe sind einige Sorten stark gefährdet, so auch der Wittling.

Die EU-Kommission fordert daher die Einrichtung und Einhaltung von Fangquoten und teilweise sogar Fangverboten in bestimmten Gebieten der nördlichen Gewässer.

Um beim Einkauf auf Nachhaltigkeit zu achten, empfiehlt es sich vorab Informationen zum Gefährdungsstatus einzuholen und Empfehlungen offizieller Stellen zu folgen.


Quellen

USDA: Dorsch
Blinker.de: Steckbrief Wittling
Europäische Kommission: Fangquote Nordsee und Atlantik


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok