Xylit Fructoseintoleranz

Xylit Fructoseintoleranz

Xylit Fructoseintoleranz - Die wichtigsten Fakten

  • Xylit ist ein Zuckeraustauschstoff.
  • Menschen mit einer Fructoseintoleranz sollten Zuckeraustauschstoffe meiden.
  • Beschwerden wie Blähungen und Durchfall können durch den Verzehr von Zuckeralkoholen entstehen.
  • Folgeerkrankungen können mit einem Verzicht vermieden werden.

Xylit Fructoseintoleranz – Zuckeraustauschstoffe sollten vermieden werden

Gerade in der heutigen Zeit gibt es immer mehr Menschen mit einer Fructoseintoleranz. Die Menschen, die unter einer solchen Unverträglichkeit leiden, sollten Zuckeraustauschstoffe, auch Zuckeralkohole genannt, vermeiden. Darunter fällt auch der Stoff Xylit.

Xylit Fructoseintoleranz – Aus welchen Gründen sollte auf Xylit verzichtet werden?

Xylit sowie andere Zuckeraustauschstoffe können den GLUT-5-Transporter blockieren, der für die Aufnahme von Fructose zuständig ist.

Dabei entsteht eine Restaktivität des Transportproteins, der beim Verzehr von Xylit aufgebraucht wird und letzten Endes nicht mehr zur Verfügung steht. Dadurch wird die Aufnahme von Fructose geblockt und auch teilweise verhindert. Zudem können bereits geringe Mengen von Zuckeraustauschstoffen Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen und Durchfall verursachen.

Doch auch aus folgenden Gründen sollte man, sofern man unter einer Fructoseintoleranz leidet, auf Zuckeraustauschstoffe verzichten:

  • Die Beschwerden werden bei einem Verzicht gemindert.
  • Der Körper kann bei einer Intoleranz die Stoffe besser aufnehmen.
  • Folgeerkrankungen können vermieden werden.

Xylit Fructoseintoleranz – In welchen Lebensmitteln ist Xylit enthalten?

Selbstverständlich sollten Menschen mit einer Fructoseintoleranz jene Produkte, die Zuckeralkohole wie Xylit enthalten, vermeiden. Am besten ist es daher, wenn man von kalorienreduzierten Lebensmitteln sowie von Light-Produkte fernbleibt. Ebenfalls sollte auf die Diabetikerkost verzichtet werden. Zuckeraustauschstoffe sind darüber hinaus auch in Kaugummis, in Süßwaren und in Bier enthalten.

  • Xylit kann natürlicherweise auch in Birkenrinde sowie in Pflaumen vorkommen. Vor allem Holzrinde wird zum Herstellen von Xylose verwendet.

Quellen

Schleip, Thilo: Richtig einkaufen bei Fructose-Intoleranz – Für Sie bewertet: Über 1000 Lebensmittel und Fertigprodukte
Schleip, Thilo: Fructose-Intoleranz – Wenn Fruchtzucker krank macht


Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant