Champignon-Tomatenragout mit Zucchini und Reis

Das Rezept für zwei Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten für den Reis

  • 2 Tassen Reis,
  • 4 Tassen Wasser,
  • ½ Tl. Salz.

Zutaten für das Ragout

Zutaten für die Zucchini

  • 1 Zucchini,
  • 1 Würfel Gemüsebrühe,
  • 500 ml Wasser.

Zubereitung vom Reis

  1. Salz und Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Den Reis einstreuen, kurz umrühren und den Deckel auf den Topf geben.
  3. Die Herdplatte auf mittlere Temperatur stellen und den Reis ca. 20 Minuten oder nach Anleitung kochen lassen.
  4. Den Deckel während des Kochens auf dem Topf lassen !!!

Zubereitung des Ragouts:

  1. Die Butter in einem Topf zerlaufen lassen, die Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Die Champignons dazugeben und gute 5 Minuten dünsten.
  2. Die Tomaten und die Instant-Fleischbrühe einrühren und noch mal gute 5 Minuten schmoren lassen.
  3. Einen Becher Schmand unterrühren und weitere 5 Minuten kochen.
  4. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken. Es muß keine weitere Flüssigkeit dazugegeben werden, da aus den Champignons und den Tomaten genug Wasser austritt.

Zubereitung der Zucchini

  • Die Zubereitung des Reises dauert ca. 20 Minuten.Wenn der Reis die ersten 5 Minuten gekocht hat, wird das Wasser für die Zucchini mit dem Gemüsebrühe Würfel erhitzt.
  • Wenn der Würfel sich aufgelöst hat, stelle die Platte auf niedrige Temperatur. Die Zucchini in den Topf geben und langsam garziehen lassen.
  • Die Zucchini darf auf gar keinen Fall kochen, da sie sonst sehr schnell matschig wird, aber sie soll für dieses Gericht noch bißfest sein.
  • Wenn alles gleichzeitig fertig geworden ist, kann man den Reis, das Ragout und die Zucchini anrichten.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant