vitamin b2 vegan

Da ein Großteil der Vitamin B2 Quellen in tierischen Produkten, wie beispielsweise Milch, Fisch oder Fleisch liegt, ist es gerade für Menschen, die sich vegetarisch oder gar vegan ernähren, häufig besonders schwierig die benötigte Tagesdosis an B2 zu erreichen.

Wer sich ausschließlich vegan ernährt sollte deshalb darauf achten, möglichst viel Gemüse und Obst, so wie Fleischersatzprodukte und Hülsenfrüchte auf den Speiseplan zu setzen, um ausreichend Vitamin B2 zu erhalten.

Weiterhin können bei einer solchen Ernährung auch zusätzlich Vitaminpräparate eingenommen werden, um den Tagesbedarf decken zu können.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Reichhaltige Lebensmittel, die vegan sind

Zu den Lebensmitteln, die reich an Vitamin B2 und trotzdem vegan sind und sich deshalb für eine fleischlose Ernährungsweise gut eignen, gehören unterschiedliche Gemüse- und Obstsorten, außerdem Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte.

Diese Nahrungsmittel sind vegan und reich an Vitamin B2:

Der Riboflavin Gehalt der einzelnen Produkte liegt dabei bei mindestens 0,20 Milligramm, bei Mandeln sogar bei 0,60 Milligramm. Der Tagesbedarf liegt bei etwa 1,2 bis 1,6 Milligramm, je nach Alter und Geschlecht.

Aktuelle Produkte

Vegi-KapselnGreenfood Vitamin B2 - hochdosiert
TablettenVitamin B2 - Riboflavin - vegetarisch
Vegi-TablettenVitamin B2 - 100 Riboflavin Tabletten

Vitaminpräparate für Veganer und Vegetarier

Um den Gehalt des Riboflavins zusätzlich zum Essen zu steigern, können Vegetarier und Veganer auf Präparate zurückgreifen. Diese sind in Form von Pillen, Tropfen, Serum oder Brausetabletten erhältlich.

In vielen Fällen sind die Präparate mit weiteren Vitaminen angereichert, die meist ebenfalls mangelhaft in der fleischlosen Ernährung vertreten sind. Dabei handelt es sich um sogenannte Multvitaminpräparate, die den kompletten Tagesbedarf an benötigten Vitaminen vervollständigen.

Tipps für ausreichend Vitamine bei einem veganen Lebensstil

Nicht nur an Vitamin B2 mangelt es bei sich vegan ernährenden Personen häufig, sondern auch an weiteren Vitaminen der B- und D-Gruppen. Deshalb ist es sehr wichtig, auf einen gesunden Lebensstil zu achten.

Dazu gehört ausreichend Flüssigkeit, etwa 2 Liter über den Tag verteilt, viel Sonnenlicht für die Vitamin D Aufnahme, mindestens zwei bis drei Portionen Obst und Gemüse täglich und eine erhöhte Einnahme von Hülsenfrüchten und Nüssen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant