Pilzlexikon Anfangsbuchstabe I

Pilzlexikon - I

  • Hier erhalten Sie alle Definitionen und Erklärungen zum Thema Pilze im praktischen Überblick.

Imperfekte Pilze

Imperfekte Pilze oder auch Fungi imperfecti (Deuteromycetes) genannt, sind Vertreter der Höheren Pilze (Schlauch-, Ständer- oder Jochpilze) in deren Entwicklungszyklus die Phase der sexuellen Befruchtung fehlt oder noch nicht entdeckt wurde. Die Vermehrung erfolgt durch asexuell gebildete Sporen (Konidien) oder rein vegetativ.


inkrustiert

Mit Kristallauscheidungen versehen (bei Hyphen und Zystiden).


Quellen

Breitenbach, F. Kränzlin: Pilze der Schweiz. Band 1-6.
Dörfelt: BI-Lexikon Mykologie Pilzkunde. Bibliographisches Institut, 1988.
Gerhardt, E.: BLV-Hanbuch Pilze. 4. Auflage. BLV-Buchverlag, 2006.
Gerhardt, E.: Der große BLV Pilzführer für unterwegs: 1200 Arten; 1000 Farbfotos. BLV-Buchverlag, 1997.
Jahn, H. / Reinartz, H./ Schlag, M.: Pilze an Bäumen: Saprophyten und Parasiten, die am Holz wachsen. 3. Auflage. Patzer, 2005.

Auch interessant

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32