Forellen an Morchelsauce

Das Rezept für vier Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

Zubereitung

  1. Morcheln in warmem Wasser einweichen.
  2. Dann unter fliessendem Wasser sehr gut waschen.
  3. Schalotte fein hacken, in einem Bräter oder einer grossen Gratinform verteilen.
  4. Die Forellen gut waschen, danach trockentupfen und auf die Schalotten legen.
  5. Mit Weißwein und Bouillon übergießen, Deckel auf die Form legen oder mit Alufolie verschließen und in den 180 °C heißen Ofen schieben und 20 Minuten garen.
  6. Fischsud in eine Pfanne absieben, bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.
  7. Saucenrahm beifügen, aufkochen und würzen.
  8. In der Zwischenzeit Morcheln in Butter kurz dämpfen, dann zur Sauce geben, Sauce nochmals abschmecken.
  9. Fischfilets auslösen, auf Teller arrangieren und mit der Sauce übergießen.
  10. Mit Frühlingszwiebeln garnieren.

Auch interessant

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32