Gebackene Austernpilze mit Mandel-Remoulade

Das Rezept für vier Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

  • 50 g gehäutete Mandeln,
  • 100 g Staudensellerie mit Blättern,
  • 50 g Zwiebeln,
  • 20 g Kapern, abgetropft,
  • 4 Stiele glatte Petersilie,
  • 1 Eigelb (Größe L),
  • 1 Tl. mittelscharfer Senf,
  • 125 ml Öl,
  • 75 g Crème fraîche,
  • Salz,
  • weißer Pfeffer,
  • 450 g große Austernpilze,
  • 3 Eier (Größe L),
  • 5 Eßl. Milch,
  • 10 Scheiben Toastbrot,
  • Fett zum Fritieren.

Zubereitung

  1. Die Mandeln fein hacken.
  2. Sellerie waschen, entfädeln und in sehr feine Würfel schneiden. Einige Blätter für die Dekoration zurücklegen.
  3. Zwiebel, Kapern und Petersilie fein hacken.
  4. Das Eigelb mit dem Senf verrühren. Unter ständigem Rühren das Öl zuerst tropfenweise dann in dünnem Strahl ins Eigelb geben.
  5. Die vorbereiteten Zutaten und die Crème fraîche unter die Mayonnaise rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.
  6. Die Austenpilze putzen.
  7. Die Eier mit der Milch verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  8. Das Toastbrot entrinden und fein zerkrümeln.
  9. Fett in der Friteuse oder einem großen Topf auf 175 °C erhitzen.
  10. Die Austernpilze portionsweise erst durch die Eiermilch und dann durch die Brösel ziehen.
  11. Im Fett 2 - 3 Minuten goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen auf Tellern anrichten, mit einigen Sellerieblättchen dekorieren.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant