Geschmorte Lammschulter mit Morcheln und Kartoffelgratin

Das Rezept für vier Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

Zutaten für die Rahmmorcheln

  • 400 g Spitzmorcheln,
  • 100 g Schalottenwürfel,
  • 500 ml Sahne,
  • 20 g Blattpetersilie,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • etwas Zitronensaft,
  • Butter.

Zutaten für das Kartoffelgratin

Zubereitung

  1. Die Lammschulter mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl kurz anbraten.
  2. In einer Kasserole bei 180 °C in den Ofen schieben.
  3. Gewürfeltes Gemüse dazu und etwas Wasser angießen.
  4. Thymian zugeben und das Ganze unter ständigem übergießen mit der eigenen Flüssigkeit ca. 1-1 ½ Stunden schmoren lassen.
  5. Die Schulter aus dem Ofen nehmen, die entstandene Sauce durch ein Sieb gießen, evtl. etwas reduzieren und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Zubereitung der Rahmmorcheln

  1. Schalotten in Butter glasig dünsten.
  2. Die geputzen und gut gewaschenen Morcheln zugeben, kurz mitschwitzen und mit Sahne angießen.
  3. Alles kurz cremig köcheln lassen und würzen.

Zubereitung des Kartoffelgratins

  • Die Kartoffeln in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden, in eine feuerfeste Form schichten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Mit der warmen Sahne angießen, mit Parmesan bestreuen und bei ca. 150 - 180 °C ca. 25 Minuten im Ofen backen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant