Hecht geschmort mit Champignons

Das Rezept für vier Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Hecht schuppen, ausnehmen und waschen.
  2. Mit Salz und Pfeffer rundherum gründlich einreiben.
  3. Einen genau passenden Fischkochtopf mit einem Bett aus den gut gereinigten Champignons ausfüllen.
  4. Den Hecht darauflegen. Seitlich den Sherry und den Kalbsfond angießen, den Fisch mit der Hälfte der Butter in kleinen Flöckchen belegen.
  5. In den heißen Ofen schieben und unbedeckt 30 Minuten braten.
  6. Zwischendurch den Hecht häufig begiessen, damit er nicht austrocknet und am Ende eine schöne goldene Farbe hat.
  7. Den Fisch herausnehmen und auf einer Servierplatte anrichten, mit den gut abgetropften Champignons umlegen und warmhalten.
  8. Den Bratfond in eine Kasserole giessen und rasch auf die Hälfte einkochen.
  9. Crème fraîche zugießen und erneut leicht einkochen.
  10. Vom Feuer nehmen und die restliche Butter in kleinen Stückchen unterschlagen, zum Schluss mit dem Cognac würzen, abschmecken und den Hecht mit dieser elfenbeinfarbenen Sauce begiessen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant