Indische Pilzpfanne

Das Rezept für vier Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

  • 2 Tl. Korianderkörner,
  • 1/2 Tl. Kreuzkümmel,
  • 2 Messerspitzen Chilipulver,
  • 1/4 Tl. Kurkuma,
  • 200 g kleine Champignons,
  • 200 g Shiitake-Pilze,
  • 1 dünne Lauchstange,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 mittelgroße Tomate,
  • 1 kleine grüne Paprika,
  • 1 rote Paprika,
  • 4 Eßl. Pflanzenöl,
  • 1/4 Becher Joghurt,
  • Salz,
  • 1 kleine grüne Peperoni,
  • Koriandergrün nach Geschmack.

Zubereitung

  1. Pilze trocken putzen, Stiele unten abschneiden und die Pilze halbieren.
  2. Lauch putzen, gründlich waschen, das Weiße und Hellgrüne in 3 mm Streifen schneiden.
  3. Paprika waschen, entkernen und in 5 mm Streifen schneiden. Peperoni entkernen und feinhacken.
  4. Knoblauch pellen und mit Presse bereitlegen.
  5. Tomate brühen, abziehen und würfeln.
  6. Koriander waschen und feinhacken. Korianderkörner im Mörser zerstoßen.
  7. Öl in der Pfanne erhitzen, darin Korianderkörner und Kreuzkümmel kurz anrösten. Paprika, Pilze, Lauch und Joghurt dazumischen, den Knoblauch hineinpressen und 2-3 Minuten kochen lassen.
  8. Unter Rühren Kurkuma, Chilipulver und Salz, Tomate und Peperoni hinzugeben und bei Mittelhitze 10 Minuten kochen, in dieser Zeit soll viel Pilzflüssigkeit verdampfen.
  9. Vor dem Servieren gehackte Korianderblätter unterrühren und mit weiteren Blättchen garnieren. Dazu ein Stück Pita-Brot.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant