Rotbarschfilet mit Pilzen

Das Rezept für vier Personen

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln,
  • 500 g frische braune Champignons,
  • Saft einer halben Zitrone,
  • 3 Eßl. Butter,
  • 1 Bund Petersilie,
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern,
  • 4 Eßl. Vollrahm,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • Salz,
  • weißer Pfeffer aus der Mühle,
  • 1 Eigelb,
  • 800 g Rotbarschfilet,
  • etwas Butter für die Form.

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein hacken.
  2. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Mit etwa der Hälfte des Zitronensafts beträufeln.
  4. Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen.
  5. In einer breiten Pfanne die Butter erhitzen, dann die Zwiebeln darin glasig braten.
  6. Die Pilze kurz mitdünsten.
  7. Inzwischen Petersilie waschen, trockenschütteln, abzupfen und fein hacken.
  8. Mit dem Frischkäse und dem Rahm unter die Pilze rühren.
  9. Den Knoblauch schälen, die Zehen halbieren, den Keimtrieb entfernen und dann die halbierten Zehen dazupressen.
  10. Sehr kurz aufkochen lassen.
  11. Die Pilze mit Salz, Pfeffer und etwa 1 Eßl. Zitronensaft abschmecken.
  12. Abkühlen lassen, dann das Eigelb verquirlen und unter die Soße ziehen. Den Fisch abspülen und trockentupfen, mit Pfeffer und Salz würzen.
  13. Eine feuerfeste Form leicht einfetten, den Fisch hineinlegen und die Pilzsosse darauf verteilen.
  14. Im Backofen bei 220 °C etwa 10 Minuten garen lassen, dann den Backofen ausschalten und noch etwa 5 Minuten nachziehen lassen.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant