Thüringer Pilzragout

Das Rezept für vier Personen

Zubereitungszeit: ca. Minuten

Erfahren Sie hier, wie Sie in wenigen Schritten ein leckeres Gericht mit Pilzen zubereiten.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Pilze putzen.
  2. Von großen Maronen und Steinpilzen die schwammigen Röhren unterhalb des Hutes entfernen, da sonst das Ragout schleimig wird.
  3. Die Pilze in so große Stücke schneiden, daß sie etwa die gleiche Größe haben. Kleine Pilze bleiben ganz.
  4. Alle Pilze gut abgetropft in einen emaillierten Schmortopf geben.
  5. Die Tomate brühen, abziehen und in Stücke schneiden, dabei das harte gelbe Mark weglassen.
  6. Die Schalotte oder Zwiebel in Würfel schneiden.
  7. Beides zu den Pilzen geben.
  8. Mit der Sahne, dem Portwein und den Semmelbröseln vermischen und herzfaft mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Den Topf mit einem Deckel schließen und bei starker Hitze 5 Min. brodelnd kochen lassen.
  10. Dann die Hitze vermindern und weitere 20 Min. schmoren lassen.
  11. Vor dem Auftragen mit den frischen Kräutern abschmecken.

Dazu passen Semmelknödel oder Nudeln.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant