Natürliches Vitamin E

Vitamin E gehört zu den fettlöslichen, antioxidativ wirkenden Vitaminen. Es besteht aus acht verwandten Stoffen, bekannt als Tocopherole und Tocotrienole.

Das Alpha-Tocopherol (natürliches Vitamin E) ist die im menschlichen Körper aktivste Form. Das Vitamin ist dafür zuständig den Körper vor den möglichen Auswirkungen freier Radikale zu schützen.

Diese enstehen als Nebenprodukte im Stoffwechsel.

Vitaminbedarf ermitteln

pfeil
herz

Warum der Körper Vitamin E braucht

Die freien Radikale können zu degenerativen Krankheiten beitragen. Vitamin E kann unter anderem die Zellmembranen, Lunge, Gefäße und die Leber vor Krankheiten schützen und positiv die Wundheilung beeinflussen.

Aktuelle Produkte

KapselnVitamin E 600 N 30 Stück
ÖlNatürliches Vitamin E Öl 60ml
SoftgelsVitamin E 400 I.E. 90 Softgels

Der tägliche Bedarf an dem Nährstoff

Referenzwerte der deutschsprachigen Ernährungsgesellschaften geben an, dass Frauen bei einem Alter bis zu 65 Jahren eine tägliche Dosis von 12 Milligramm und Männer zwischen 13 und 15 Milligramm einnehmen sollen. Der tatsächliche Bedarf hängt jedoch von vielen Faktoren wie Lebenssil, Schwangerschaft, Ernährungsgewohnheiten und so weiter ab.

Wie wirkt natürliches Vitamin E?

Normalerweise sind die Unterschiede zwischen natürlichen und chemisch hergestellten Vitaminen aus Lebensmitteln in ihrer Struktur nicht zu unterscheiden.

Vitamin E ist dabei die Ausnahme. Natürliches Vitamin E (Alpha-Tocopherol) besteht aus nur einem Stereoisomer. Diese Verbindung kann der menschliche Körper doppelt so gut verwerten wie die syntetische Form des Vitamins.

Dieses besteht aus acht verschiedenen Stereoisomeren. Nahrungsergänzungsmittel, die natürliches Vitamin E enthalten, sollten demnach bevorzugt werden.

Lebensmittel mit dem wichtigen Vitamin

Es kommt sowohl in pflanzlichen als auch in tierischen Lebensmitteln vor. Das fettlösliche Vitamin muss immer mit ein wenig Fett aufgenommen werden. Jedoch steckt vor allem in pflanzlichen Ölen viel des Nährstoffes, weshalb es kein Problem darstellt genug aufnehmen zu können.

Gute Quellen sind zudem:

In tierischen Lebensmitteln wie in Eiern, Butter und Fisch ist das Vitamin meist nur wenig natürliches Vitamin E in Form von dem hochwertigen Alpha-Tocopherol vorhanden.

Diesen Artikel teilen: facebook-30x32 twitter-30x32 google-plus-30x32

Auch interessant